Neufahrzeuge mit Abbiegeassistent

Hellmann ist neuer BMVI-Sicherheitspartner

Foto: Hellmann

Der Logistikdienstleister Hellmann rüstet nach und nach alle Fahrzeuge mit Abbiegeassistenten aus.

Derzeit tauscht Hellmann nach eigenen Angaben am Standort Osnabrück einen Teil der eigenen Flotte altersbedingt gegen Neufahrzeuge aus. Diese werden demnach bereits einen Abbiegeassistenten an Bord haben. „Wir werden nicht nur sukzessive alle unsere eigenen Fahrzeuge mit dieser sicherheitserhöhenden Technik ausstatten, sondern auch auf unsere regelmäßig eingesetzten Transportunternehmer einwirken, eigene Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit zu ergreifen“, erklärt Uwe Hasselberg, Geschäftsleiter bei Hellmann für den Standort Osnabrück.

Hasselberg nahm auch die Urkunde des Bundesministeriums für Verkehr (BMVI) von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) entgegen, die Hellmann für den Einsatz bei der Initiative „Allianz für Sicherheit“ erhielt. Bei der Initiative verpflichten sich eine Reihe von Osnabrücker Speditions- und Logistikunternehmen zu Maßnahmen, um die Verkehrssicherheit in der Osnabrücker Innenstadt zu erhöhen. Aktuell stehe dabei das Ausrüsten von Lkw mit Abbiegeassistenten im Fokus.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.