Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neue Mineralölfamilie von Petronas

Einstieg ins Nutzfahrzeuggeschäft

Petronas, hochleistungsöl Foto: joachim geiger

Den aktuellen Sieger der Rallye Dakar hat Petronas Lubricants International bereits bestens geschmiert. Mit einer neu entwickelten Familie von Hochleistungsölen will der langjährige Partner von Iveco jetzt auf breiter Front ins Nutzfahrzeug-Geschäft einsteigen.

07.10.2016 Joachim Geiger

Der Schmiermittelmarkt muss sich im Nutzfahrzeugbereich jetzt auf einen neuen Mitspieler einstellen. Der auf Automobil- und Industrieschmierstoffe spezialisierte Hersteller Petronas Lubricants International (PLI) klopft mit dem Mitte des Jahres im britischen Birmingham vorgestellten Motoröl "Petronas Urania mit ViscGuard" selbstbewusst an die Tür des Zulieferergeschäfts. Die Referenzen für den Markteintritt können sich sehen lassen. PLI ist seit Jahren Hauptsponsor von Daimler in der Formel 1. Auch der Rallye Dakar hat Petronas als Partner von Iveco bereits seinen Stempel aufgeprägt. Dass der Sieger-Lkw in diesem Jahr die Wüstenetappen bei Backofenhitze bestens geschmiert absolviert hat, ist Teamchef Gerard De Rooy zufolge Verdienst des Motoröls Petronas Urania.

Für die Marketingabteilung von PLI ist diese Ansage ein Pfund, mit dem sich gut arbeiten lässt. Schließlich ist eine optimale Schmierung nicht nur auf der Rennstrecke, sondern auch auf der normalen Straße die höchste Tugend eines Motoröls. Gute Argumente kann Petronas auch aus einem anderen Grund gebrauchen.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Petronas, hochleistungsöl

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter