Mercedes-Benz do Brasil

1.600 Schulbusse für Brasilien

Foto: Daimler AG

Die Daimler-Tochter Mercedes-Benz do Brasil kann sich über einen Großauftrag des brasilianischen Bildungsministeriums freuen: Im Rahmen des Programms "Caminho da Escola" (deutsch: Schulweg) ordert die Behörde 1.600 Busse der schwäbischen Marke.

Mercedes-Benz do Brasil will sämtliche Schulbusse bis zum April nächsten Jahres ausliefern. Den Großauftrag konnte das Unternehmen laut eigener Aussage auch gewinnen, da der technische Kundendienst und die Ersatzteilversorgung landesweit gesichert sind.

Mercedes-Benz do Brasil bezeichnet das Chassis der Schulbusse als robust. Sie seien "speziell für den Einsatz auf unbefestigten Straßen in den ländlichen Gebieten Brasiliens" geeignet.

Positive Aussichten

Daimler blickt in Brasilien positiv in die Zukunft: Im ersten Quartal 2018 hat sich der Busmarkt vor Ort weiter erholt, die Verkäufe lagen um 33 Prozent über dem Vorjahr. Laut des Herstellers stieg der Absatz von Daimler Buses in Lateinamerika (ohne Mexiko) um 30 Prozent auf insgesamt 3.100 Fahrgestelle.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.