Mannschaftsbus für den FSV

Zwickau mit Neuzugang aus Plauen

Foto: Daniel Sacher

Auch nach dem Ausscheiden des BMC aus dem Traton-Konzern verlassen noch hochwertige Sonderausbauten das traditionsreiche Werk. Ein neues Programm unterstützt Vereine jetzt dabei, Busse in den eigenen Farben zu rekrutieren – ohne in ein volles Sponsoring eingebunden zu sein.

Der FSV Zwickau darf sich über einen Top-Neuzugang aus dem nahen Plauen freuen, auch wenn das dortige Buswerk mittlerweile nicht mehr zum Traton-Konzern gehört: einen MAN Lion's Coach C in Mannschaftsbus-Ausstattung. "Zudem bringt der Sechszylinder-Dieselmotor in Euro 6d-Ausführung mit 470 PS und 2.400 Nm Drehmoment ordentlich Power auf die Straße und sorgt so für Fahrfreude pur. Gleichzeitig ist der MAN Lion's Coach extrem effizient", sagt Christoph Huber, Vorsitzender der Geschäftsführung bei der MAN Truck & Bus Deutschland. Künftig bringt der Neuzugang Spieler, Trainer und Betreuer des Drittligisten FSV Zwickau zu ihren Auswärtsspielen. Letzter offiziell im BMC gebauter Mannschaftbus aus Plauen war der MAN für den RB Leipzig.

Neues MANschaftsbus-Programm ohne direktes Sponsoring

Am Steuer des modernen Reisebusses sitzt ein Fahrer des Zwickauer Unternehmens Reisedienst Gerhart Kaiser, das den Bus für den Verein im Rahmen der Aktion "Der MANschaftsbus für Ihren Verein" geordert hat. "Ziel der Aktion ist es, möglichst vielen Clubs einen eigenen MAN-Mannschaftsbus im Design ihres Vereins zu ermöglichen", sagt Huber und ergänzt: "Das besondere Angebot ist für Fußballmannschaften genauso wie für Basketballteams, Eishockey- oder Handballmannschaften gedacht."

Im vergangenen Jahr überraschte MAN Truck & Bus den Fünftligisten 1. FC Düren mit einem eigenen MANschaftsbus. Daraus entstand die Idee für die Aktion "Der MANschaftsbus für Ihren Verein". Die Fußballer des 1. FC Düren sind in der 1. Runde des DFB-Pokals auf den FC Bayern München getroffen. Um zumindest bei der Anreise für Chancengleichheit zwischen den beiden Teams zu sorgen, hat MAN dem Oberligisten einen MAN Lion's Coach C zur Verfügung gestellt. Die Amateur-Fußballer fuhren dann mit dem in den Vereinsfarben gestalteten Reisebus zum DFB Pokal-Spiel nach München.

Auch für die Profis des FSV Zwickau ist die erste Reise mit ihrem MAN Lion's Coach C ein besonderes Erlebnis. "Der Mannschaftsbus ist ein wichtiger Rückzugsort für unser gesamtes Team. Deshalb ist es uns sehr wichtig, dass wir mit dem MAN Lion's Coach einen Bus haben, in dem wir bestmöglich abschalten können und so komfortabel und sicher wie möglich unterwegs sind", sagt Torhüter und Mannschaftskapitän Johannes Brinkies.

Foto: MAN
Insgesamt laufen derzeit sechs Mannschaftsbusse deutscher Spitzenvereine von MAN.

Der Bus als Schritt zur Professionalisierung

Nicht nur für die Mannschaft des FSV Zwickau ist der motorisierte Zuwachs eine vorteilhafte Neuerung. Auch aus der Zwickauer Geschäftsstelle des Vereins sind positive Töne zu hören. "Die Anschaffung eines neuen Mannschaftsbusses wirkt sich unausweichlich auf die komplette Strahlkraft und Außendarstellung des gesamten Vereins aus. Wir sind nicht nur sehr zufrieden mit dem Endresultat des Projektes, sondern auch stolz darauf, nach fünf Jahren Drittligazugehörigkeit mit unserem ersten eigenen Mannschaftsbus durch die Bundesrepublik zu fahren. Als vergleichsweise kleiner Verein im Profifußball ist das für uns ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Professionalisierung", sagt Toralf Wagner, Geschäftsführer der FSV Zwickau Spielbetriebsgesellschaft. Auf dem rot und weiß gestalteten Bus prangt groß das Logo des FSV Zwickau, wodurch direkt erkennbar ist, wer darin chauffiert wird.

Modernes Smart Edge-Design und viel Sicherheit

Aber auch unabhängig von der auffälligen Gestaltung ist der MAN Lion's Coach ein echter Hingucker. Dank seiner Formensprache und den ausgewogenen Proportionen strahlt er mit dem Smart Edge-Design der neuesten Generation Selbstbewusstsein und Präsenz aus. Auffällig sind zudem die Frontscheinwerfer, die komplett in LED-Technik ausgeführt sind. Aber auch der Innenraum des MAN Lion's Coach begeistert: Helle und frische Farben sorgen für ein edles und freundliches Ambiente.

Platz nehmen die Spitzensportler auf 37 komfortablen Fahrgastsitzen der neuesten Generation mit verstellbaren Beinauflagen. Für Besprechungen zwischen Spielern und Trainern stehen zwei Dos-a-Dos-Sitzgruppen zur Verfügung. Zudem gibt es eine Bordküche inklusive eines zusätzlichen Kühlschranks und einer Kaffeemaschine, Ablageflächen in Holzdekor gestaltet für die Zubereitung von Speisen und Getränken, ein hochwertiges Entertainmentsystem sowie USB-Steckdosen an den Sitzen.

Komfort verspricht aber nicht nur die luxuriöse Innenausstattung, sondern auch das automatisierte 12-Gang-Schaltgetriebe MAN TipMatic Coach. Es sorgt dafür, dass der 13,4 Meter lange Dreiachser besonders leise und ruhig fährt. Gleichzeitig werden dank intelligenter Anfahr- und Schaltstrategien aus dem MAN Baukasten der Kraftstoffverbrauch gesenkt und die Sicherheit erhöht. Damit die Fußballer besonders sicher ans Ziel kommen, ist der MAN Lion's Coach zudem mit zahlreichen Assistenzsystemen ausgestattet wie beispielsweise ESP, dem Spurüberwachungssystem LGS, dem Notbremsassistenten EBA, Regen-Licht-Sensor, abstandsgeregelten Tempomaten (Adaptive Cruise Control) mit Stopp-Start-Automatik und dem Aufmerksamkeitsassistenten MAN AttentionGuard. So kann sich der Fahrer voll und ganz auf den Straßenverkehr konzentrieren und das Team auf das bevorstehende Spiel.

Breites Engagement für beide Konzernmarken und den DFB

Insgesamt laufen derzeit sechs Mannschaftsbusse deutscher Spitzenvereine von MAN, einige wenige, wie der Münchener Zweitligaverein TSV 1860 München fährt auch Neoplan. Dazu kommen noch weitere Engagements in anderen Sportarten wie Eishockey und Basketball. Zudem hat Volkswagen/Traton von einem Jahr das Sonsoring des DFB selbst von Mercedes-Benz übernommen und hat daher mehrere DFB-Busse im Bestand.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.