Schließen

LBS begrüßt eigene Messungen

Keine Fahrverbote in München

Foto: Riko Best - Fotolia

Der Landesverband Bayerischer Spediteure (LBS) spricht sich für fundierte und sachliche Stickstoff-Diskussion aus.

Als Versachlichung der Diskussion erachtet der Landesverband Bayerischer Spediteure (LBS) die eigenen Stickoxid-Messungen der Stadt München. Die LBS-Geschäftsführerin Sabine Lehmann sagt dazu: „Die Ergebnisse aus München zeigen, wie sehr es auf die Präzision und den Standort der Messungen ankommt, wenn wir über die Belastung der Bevölkerung mit Schadstoffen reden.“ Wegen der einschneidenden Konsequenzen sei es umso bedeutsamer, auf diesem Feld mit Präzision und auf Basis belastbarer Aussagen zu agieren. „Fahrverbote mögen als Ultima Ratio gelten, eine echte Problemlösung stellen sie nicht dar“, ergänzt Lehmann.

Innenminister Strobl schlägt 50 Messstellen in Stuttgart vor

Vorausgegangen war diesem Statement, dass der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl (CDU) vorschlägt, die Erhöhung der Stickstoffdioxid-Messstellen in Stuttgart auf 50 zu erhöhen, „um ein objektiveres Bild über die tatsächliche Lage in der Fläche der Stadt zu bekommen.“ Bisher wird hier an sieben Stellen die Belastung mit Stickstoffoxiden gemessen. Auf deren Ergebnisse hin hat das Bundesverwaltungsgericht das Land Baden-Württemberg im vergangenen Jahr zu stufenweisen Diesel-Fahrverboten verurteilt.

Auch Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) unterstützt die Forderung Strobls: „Ich habe nichts dagegen, dass wir mehr Stationen aufstellen“, sagte er.

Kein Fahrverbot in München wegen eigener Messungen

In München hatten die 20 eigenen Messstellen der Stadt im Jahr 2018 eine rückläufige Tendenz bezüglich der Grenzwerte bescheinigt und somit ein drohendes Fahrverbot abgewendet.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Leserwahl 2021
Leserwahl 2021 Preise im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen!

Hauptgewinn: IVECO Daily Hi-Matic Natural Power!

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.