Knorr-Bremse

Auftragseingang erreicht Bestwert

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Der Bremsenhersteller Knorr-Bremse will dank eines Rekord-Auftragseingangs in diesem Jahr wieder auf Wachstumskurs einschwenken.

Belastet durch negative Währungseffekte stagnierten die Umsätze im vergangenen Jahr bei 4,3 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Dienstag in München mitteilte. Unter dem Strich verdiente der Zulieferer 367 Millionen Euro, nach 295 Millionen Euro im Vorjahr. Der Auftragseingang legte um ein Fünftel auf den Bestwert von 4,75 Milliarden Euro zu. Dabei profitierte Knorr-Bremse von Großaufträgen im europäischen und chinesischen Schienenfahrzeug-Geschäft.

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.