Ingo Seekircher fährt für Wandt

Der MAN TGX 18.500 XXL ist ein Traum

Foto: Jan Bergrath 10 Bilder

Ingo Seekircher fährt seit 1992 für Wandt aus Braunschweig. Zum 80-Jahre-Jubiläum des Unternehmens bekam er einen neuen MAN TGX 18.500 XXL mit allen technischen Raffinessen.

Der noch winterlich graue Tag Anfang Januar könnte für Ingo Seekircher trotzdem nicht besser beginnen: Aus der Hand von Anthony Wandt, dem jungen geschäftsführenden Gesellschafter der Spedition Wandt aus Braunschweig, erhält er den Schlüssel für sein neues Fahrzeug. Es ist ein MAN TGX 18.500 XXL, und auf der Sonnenblende steht die Zahl "1939". Am 4. Februar 1939 bekam Adalbert Wandt senior seine erste Gewerbeanmeldung, die heute hinter Glas im Büro an der Hansestraße hängt. Seine Söhne Adalbert, der letzte Präsident des BGL, und Gerhard führten das Unternehmen in die Moderne. Die Enkel Aline und Anthony übernehmen nun das Ruder. Daher steht wiederum "2019" auf dem Nummernschild des Volvo FH 500 für Ingos Kollegen Ives Fiedler.

Spedition Wandt, Profi im Profil, FF 3/2019. Foto: Jan Bergrath
Die Ladungssicherung beherrscht Ingo, der 1992 bei der Spedition Wandt in Braunschweig die damals noch zweijährige Ausbildung zum Berufskraftfahrer begonnen hat. Dem Unternehmen, das 2019 sein 80-jähriges Jubiläum feiert, ist er seither treu geblieben.

Sicherheit hat oberste Priorität bei Wandt

Wenn sich jemand bei Wandt die Ehre des Jubiläumsfahrzeugs mit der im Werk in München angebauten Sonderausstattung "Lion Pro" verdient hat, dann ist es sicher Ingo. Sein Vater war Lkw-Fahrer, das hat ihn geprägt, mit ihm hat er die ersten Fahrten in einem MAN F8 erlebt. 1992 begann Ingo mit 17 Jahren die damals noch zweijährige BKF-Lehre bei Wandt. "Und seither fahre ich bei Wandt ausschließlich Lkw von MAN." Der heutige Handschlag ist schnell geschehen, es ist der zweite in seinem Arbeitsleben, der erste mit Adalbert Wandt besiegelte nach der Lehre seinen Arbeitsvertrag. "Mein Chef hat mich gefragt, ob ich bleiben wolle, und ich habe ja gesagt. Das war’s." Die ersten drei Jahre als Springer, dann das erste feste Auto, ein MAN F 90, Typ 19.362 mit 1,1 Millionen Kilometer Laufleistung. "Erst nach zehn Jahren habe ich überhaupt meinen ersten neuen eigenen MAN bekommen, einen MAN TGA XXL 24.460 als Dreiachser für einen BDF-Gliederzug." Und nun beginnt die Arbeit, nachdem Ingo seinen neuen MAN am Vortag bereits eingerichtet hat, einen Lkw voll von technischen Raffinessen wie einem entkoppelbaren Retarder, was zur Dieselersparnis beiträgt, dem Scania-Automatikgetriebe mit 12 plus 2 Gängen, GPS-Tempomat und Ecoroll. Nicht zu vergessen: der Notbremsassistent EBA 2, den Ingo Ende Mai 2018 mit sieben Kolleginnen und Kollegen auf dem Dekra Testgelände in Klettwitz ausprobieren durfte. "Bei uns im Unternehmen ist die Botschaft, dass die Fahrer über die Wirkung des EBA 2 informiert werden müssen, auf jeden Fall angekommen."

Kostenlos für DEKRA-Mitglieder

Als registriertes Mitglied können Sie sich über dekra.net auf eurotransport.de anmelden und erhalten dann Zugriff auf alle abgeschlossenen Inhalte - und das ohne zusätzliche Kosten. Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier

Kostenlos für Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.