Schließen

Transportwelt Tiefensee will mehr Verkehrsinvestitionen

Tiefensee will mehr Verkehrsinvestitionen

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee hat auf dem Weltverkehrsforum in Leipzig weltweit mehr Investitionen in Verkehrswege und Elektroautos gefordert. Die Bundesregierung habe in der Krise den richtigen Weg gewählt und gezielt in Infrastruktur und neue Technologien wie die Elektromobilität investiert. Die Investitionen seien unterlegt mit einer klaren Strategie für die Mobilität der Zukunft. Dies könne auch zum Modell für andere Länder werden. Der Wissenschaftliche Beirat des Verkehrsministeriums hatte zuvor in einer Stellungnahme die Politik der Bundesregierung, in der Krise mit massiven Investitionen vor allem in die Infrastruktur gegenzusteuern, gestützt. Gleichzeitig forderte er die Bundesregierung jedoch auf, die Investitionen auch nach der Krise auf hohem Niveau fortzusetzen. Nur so könnten langfristige Wachstums- und Beschäftigungseffekte erzielt werden. Vorrang müssten jene Investitionen haben, die am stärksten zu langfristigem Wirtschaftswachstum beitrügen. Dazu gehörten Maßnahmen zum Erhalt der Infrastruktur, zur Beseitigung von Engpässen sowie zur verbesserten Nutzung der vorhandenen Verkehrswege. Laut Tiefensee werden die vom Beirat empfohlenen Prioritäten mit den Konjunkturpaketen sowie dem Masterplan „Güterverkehr und Logistik“ bereits umgesetzt.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.