Schließen

Transportwelt

Ein Herz für Reifen, Teil 3

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Gestern und Vorgestern hat transporter-magazin.com gezeigt, was man seinen Reifen tunlichst nicht antun sollte. Heute und am Montag zeigen wir, was man alles richtig machen kann. So kann man zum Beispiel bei Reifen den so genannten Loadindex beachten, sagt Auto Straßenverkehr. Vans und SUV sind nämlich schwerer als normale Pkw. Deshalb brauchen sie auch Reifen mit einem höheren Loadindex. Der steht verschlüsselt vor dem Speedindex. Beispiel Größe 205/55 R 16 91 W: Die 91 gibt an, dass der reifen 615 Kilogramm trägt. Wenn Ihre Reifen an einer Achse ungleich abgefahren sind, macht es Sinn, gleich beide zu erneuern. Auch hier sollte man nicht geizig sein (siehe dazu „Ein Herz für Reifen, Teil 1“). Tipp von Auto Straßenverkehr: Den halb abgefahrenen Reifen kann man gegebenenfalls ja noch als Reserverad nutzen. Wer regelmäßig den Reifendruck prüft, macht seine Gummis glücklich. Alle zwei Wochen sollte man sich schon mal zu seinen Schlappen runterbeugen. Dabei ruhig zwei Zehntel bar mehr einfüllen, als vom Autohersteller angegeben. Der richtige Reifendruck steht in der Betriebsanleitung oder in Form eines Aufklebers auf Tankklappe oder Türpfosten. Achtung: Viele Autos verlangen je nach Beladung und/oder Reisetempo unterschiedliche Reifendrücke, sagt Auto Straßenverkehr. Beim Wechsel der Pneus von Sommer- auf Winterbereifung und umgekehrt stehen die meisten Autofahrer häufig vor einem Rätsel: Welcher Reifen gehört jetzt noch mal wohin? Solches Rätselraten muss nicht sein, sagt Auto Straßenverkehr. Am besten notiert man sofort nach der Demontage die jeweilige Position des Rades am Auto. Aber nicht alles schreibt auf Reifen. Wer helle Wachskreide benutzt ist aber auf jedem Fall auf der sicheren Seite. Auch auf die gleiche Bauart sollte man achten. Vorn Diagonal- und hinten Radialreifen - das ist verboten. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass immer nur Reifen gleicher Bauart gefahren werden dürfen. Erlaubt, aber nicht zu empfehlen ist: eine Achse mit Sommer-, die andere mit Winterreifen.

Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.