Fahrzeuge

Diesel-Preise klettern weiter

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Der Tankstopp ist im ersten Quartal deutlich teurer geworden. In den ersten drei Monaten 2010 lagen die Verbraucherpreise im Schnitt bei 116,8 Cent je Liter und damit um 4,6 Cent über den Preisen im vierten Quartal 2009. Das teilt der Mineralölwirtschaftsverband mit. Die Tankstellen hatten nach Verbandsangaben gar eine Teuerung von fünf Cent je Liter zu verkraften. Wegen des hohen Wettbewerbs seien diese aber nicht in vollem Umfang weiter gegeben worden. Während die Preise stiegen, ist der Absatz gefallen. Sieben Millionen Tonnen Dieselkraftstoff seien im ersten Quartal 2010 nachgefragt worden - ein Rückgang von 1,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Quartal. Der Verband macht hierfür die eingeschränkte Mobilität infolge des harten Winters verantwortlich.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.