Schließen

Transportwelt

Daimler vergütet Maut-Mehrkosten

Daimler vergütet Maut-Mehrkosten

Daimler übernimmt für alle bestehenden Frachtverträge ab 1. März 2009 die Mehrkosten, die den Speditionsunternehmen durch die zu Jahresbeginn in Kraft getretene Mauterhöhung in Deutschland entstehen. Die Kompensationsleistungen gelten laut Daimler sowohl für die Beschaffungslogistik als auch für die Distribution der fertigen Fahrzeuge und Service Parts. Die entstehenden Mehrkosten würden so lange kompensiert, bis es zu vertraglichen Änderungen im Rahmen von Verhandlungen oder Neuausschreibungen kommt. Daimler ist nach eigenen Angaben der bisher einzige Hersteller, der auf Grundlage von zwei verschiedenen Modellen die Mehrkosten für die Maut für alle bestehenden Verträge zeitlich unbegrenzt übernimmt. Die Regelungen gelten für Fahrzeuge der Schadstoffnormen Euro 3, 4 und 5.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.