Fahrzeuge

ADAC hält 70 Prozent an Europe Net

Der ADAC Truck Service mit Sitz in Laichingen hält ab sofort 70 Prozent der Aktien am Unternehmen Europe Net NV in Brüssel. Unter dem Dach von Europe Net NV kooperieren Anbieter von Nutzfahrzeugservices in 32 Ländern. Mit der Übernahme will der ADAC eigenen Angaben zufolge seine Rolle als europaweit führender Anbieter von Pannenhilfe und Mobilitätslösungen im Nutzfahrzeugmarkt. Kunden sollen demnach von einem europaweiten Fullservice, einheitlichen Qualitätsstandards und reibungslosen Abläufen profitieren. Im Bereich Pannenhilfe sollen Kunden zudem Vorteile durch europaweit gültige Festpreisangebote und kürzere Ausfallzeiten im Pannenfall genießen. Neben dem ADAC sind der österreichische ÖAMTC und der ACI Global aus Italien Anteilseigner am 1988 gegründeten Europe Net NV.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.