Fahrzeuge

A 7 durchgehend befahrbar

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee hat heute den letzten noch fehlenden Abschnitt der A 7 zwischen Nesselwang und Füssen für den Verkehr freigegeben. Damit haben Verkehrsteilnehmer jetzt von Flensburg bis zur österreichischen Grenze freie Fahrt. Die Autobahn ist insgesamt 962 Kilometer lang. Der Bund investierte laut Tiefensee 168 Millionen in das 14,6 Kilometer lange letzte Teilstück. Besonders die Ferienorte der Umgebung würden nun vom starken Durchgangsverkehr entlastet, so Tiefensee. Der Freistaat Bayern bekommt durch die Konjunkturprogramme der Bundesregierung für Straßenbauprojekte insgesamt 266 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.