Fahrzeuge

220.400 Euro für Verkehrsportal

Mit 220.400 Euro fördert die Landesgewerbeanstalt Bayern die Weiterentwicklung der Internetplatform www.clickapoint.com. Das von der Schweinfurter Firma GPSoverIP entwickelte Portal versetzt den Anwender nach Angaben des Unternehmens in die Lage, freie Flächen zur Verfügung zu stellen sowie aktuelle Verkehrsinformationen innerhalb von Sekunden mit anderen Nutzern auszutauschen. Der Community-Gedanke spiele bei Clickapoint somit eine zentrale Rolle. Übergeben wurde das Förderpaket von Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU).

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.