Fahrbericht Van Hool TDX25E Doppeldecker mit Elektroantrieb

Van Hool CX5E Doppeldecker Elektrobus USA 2022 Foto: Thorsten Wagner 16 Bilder

Der erste elektrische Reisedoppeldecker kommt von Van Hool – und das zuerst für die USA. Bevor es über den Atlantik ging, konnten wir den Neuling exklusiv bewegen.

Wer hätte vor einigen Jahren gedacht, dass der aufbrausende "Wind of Change" die Busbranche so schnell aufrütteln würde? Die Big Five der amerikanischen Tech-Giganten, die sich voll und ganz auf das Virtuelle oder das gerade entstehende Metaversum eingeschossen haben, werden zu einem Technologietreiber für die eher behäbige Reisebusbranche. Für das Firmenimage und auch als Anreiz für Mitarbeiter, die sicher und komfortabel durch den sechsspurigen Verkehr des Silicon Valley ins Büro kommen wollen, sind elektrische Busse hochwillkommen. Und wenn sie dann den Komfort eines Reisebusses bieten: umso besser! Üppiger Kofferraum spielt dabei eher eine untergeordnete Rolle, zumeist reichen ja Aktenkoffer und Laptop unter dem Arm. Reinsetzen, einloggen, losarbeiten aufs offizielle Zeitbudget. "Cooles Konzept!", möchte man kalifornisch-jugendlich ausrufen.

Wie viele dieser Busse aber bereits tatsächlich laufen, ist schwer zu sagen, da Verschlusssache. Allein Van Hool hat bereits rund 30 Elektro-Eindecker in die USA verkauft, für den Doppeldecker sind schon ähnlich viele Aufträge unterzeichnet. Auch MCI, New Flyer und Temsa liefern elektrische Reisebusse. Neben den Tech-Unternehmen interessiert sich auch Flixbus/Greyhound immer stärker für das Thema, nachdem der erste Anlauf in Deutschland und Frankreich mit chinesischen Überlandbussen kläglich gescheitert war.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 01-02 2022 Titel
lastauto omnibus 01-02 / 2022
5. Februar 2022
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
FERNFAHRER ABO
FERNFAHRER ABO Freitagspost Jetzt zugreifen!

Jetzt FERNFAHRER abonnieren und 25,- € Tankgutschein geschenkt bekommen

DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.