F-Trucks positioniert sich am Markt Flächendeckendes Netz in Deutschland

Ford Trucks Foto: Ford Trucks
Anzeige

Seit gut einem Jahr ist der Neue im Land. Inzwischen ist er angekommen und bekannt: der F-MAX. Die erfolgreiche Premiere war im Oktober 2021. Seitdem hat er sich als zuverlässiges, modernes Fahrzeug bewährt und viele Fahrer und Unternehmer von sich überzeugt.

Der Generalimporteur F-Trucks Deutschland mit Sitz in Crailsheim ist erfolgreich mit seiner Ein-Produkt-Strategie und blickt positiv in die Zukunft. Die nächste Variante des F-MAX wird als Achskonfiguration 6x2 kommen und kann voraussichtlich Ende 2023 bestellt werden. Momentan ist der F-MAX mit 4x2-Radformel, einem starken 500-PS-Motor und mit einem serienmäßigen Tankvolumen von 600 plus 450 Litern zu haben. Optional kann auf 1.350 Liter Volumen erweitert werden.

F-Trucks Deutschland Foto: F-Trucks Deutschland


Fast 50 Standorte in Deutschland

„Wir sind mehr als zufrieden“, resümiert Verkaufsleiter Roland Fisseler. „In einem Jahr ist es uns gelungen, unser Vertriebs- und Servicenetzwerk auf derzeit 44 Standorte mit ausschließlich hochwertigen Nutzfahrzeugpartnern auszubauen.“ Und damit ist man längst nicht am Ende. Bereits bis zum Jahresende sollen es 50 Standorte in Deutschland werden. Das Servicenetzwerk von F-Trucks hat sich in der Tat prächtig entwickelt. Mittlerweile gibt es Standorte, die sich im ganzen Land verteilen und so für die Kunden optimal erreichbar sind. Wenn der Plan aufgeht, erreicht F-Trucks Deutschland bis Jahresende einen Marktanteil von rund 1,3 Prozent.

Roland_Fisseler_F-Trucks Foto: F-Trucks Deutschland
Wir können auf Lieferwünsche schnell und flexibel reagieren“, sagt Roland Fisseler, Sales Director F-Trucks Deutschland.

Dabei ist F-Trucks in der komfortablen Lage, die Lieferfähigkeit aufrechtzuerhalten. „Wir können auf Lieferwünsche schnell und flexibel reagieren“, sagt Fisseler. Das liegt an der hohen Fertigungstiefe, die Störungen in der Lieferkette abfedert, aber auch an der klaren Wachstumsstrategie, die sich in der Kapazitätsplanung widerspiegelt. „Darüber hinaus sind wir mit unseren Vertriebspartnern in enger Abstimmung und optimieren permanent unsere Vertriebsplanung“, so Fisseler weiter.


Sparsam ohne Ende

Ab der Produktion im ­Januar 2023 kommt der F-MAX mit einem optimierten Antriebsstrang, elektrischer Lenkung und weiteren Features. Das führt zu einer Kraftstoff-Verbrauchseinsparung von bis zu zwei Litern pro 100 km und damit zu einer weiteren Senkung der ohnehin schon niedrigen Service- und Betriebskosten. Der F-MAX ist ein äußerst sparsames Fahrzeug. Sein Gesamtverbrauch liegt im Wettbewerbsumfeld auf dem Niveau der wichtigsten europäischen OEMs und ist Klassenbester bei den Service- und Betriebskosten. Dazu trägt auch das Wartungsintervall von bis zu 150.000 km bei.


Eine weitere Verbrauchsreduzierung bringt das neue, auf der IAA präsentierte Technologiepaket zur digitalen Vernetzung des F-MAX. Es macht ihn noch praxisnaher, effizienter und wirtschaftlicher. Auch der GPS-gesteuerte Tempomat „MaxCruise“, der mit dem Ford-ConnecTruck verbunden ist, leistet dazu seinen Beitrag: Durch die Nutzung des „MaxCruise“ kann sich eine Verbrauchsreduzierung um bis zu vier Prozent erzielen lassen. Zusätzlich gibt es im F-MAX die Möglichkeit, den Modus ECO+ zu betätigen, um eine Leistung von 450 PS statt der möglichen 500 PS abzurufen. Besonders clever, denn so kann die Leistung passend zur Beladung gewählt werden. „Auch diese Funktion ist „over the air“ mit Ford ConnecTruck für den Unternehmer möglich. Auf Streckenabschnitten, wo es nicht auf Leistung ankommt, ist das eine ideale Alternative, um Kraftstoffverbräuche signifikant zu reduzieren“, so Fisseler.
Kunden, die sich für ConnecTruck in ihrem F-MAX entscheiden, erhalten mit dem System auch eine serienmäßig installierte Telematik-Lösung, die ohne zusätzliche Soft- oder Hardware auskommt. Die Verbrauchswerte und viele weitere Fahrzeugdaten lassen sich beobachten und auswerten, um den F-MAX noch effizienter nutzen zu können. ConnecTruck ist ganz einfach zu bedienen: Sofort nach der Autorisierung eines Accounts durch Ford Trucks ist unter www.connec­truckglobal.com das Tracking aller relevanten Fahrzeugdaten in Echtzeit rund um die Uhr möglich. ConnecTruck lässt sich mit geringem Aufwand an bereits bestehende Flottenmanagementlösungen anbinden.


Ganz schön leise

Neben den TCO stellt Ford Trucks mit dem F-MAX in besonderem Maße den Komfort für die Fahrer in den Fokus. Denn der Fahrermangel stellt für die Transportbranche und damit für die Versorgung der Wirtschaft in Deutschland und Europa ein großes Problem dar. Ford Trucks hat dieser Entwicklung mit dem F-MAX Rechnung getragen.

Ford Trucks Stauchfächer Foto: Ford Trucks
790 Liter Gesamtstauraum: Jede Menge Stauraum gibt es innen und im praktischen Außenfach.

Der F-MAX ist eines der besten Fahrzeuge für Fahrerhaus- und Fahrkomfort. Besonders angenehm ist das deutlich niedrigere Geräuschniveau. Für Fahrer bedeutet das, nun auch im Lkw mit Pkw-ähnlichem Geräusch- und Schwingungsverhalten unterwegs zu sein. In puncto Stauraum und Fahrgeräusche ist der F-MAX Klassenbester. „Die Rückmeldungen von Fahrern bestätigen uns in dieser Aussage, darauf sind wir besonders stolz“, sagt Fisseler. Ford Trucks gelingt es, dass sich die Fahrer auf ihrer Reise in der Kabine rundum wohlfühlen – ohne Abstriche. Denn mit dem obenliegenden Stauraum inklusive der vollständig klappbaren Schlafliege gibt es erstmals einen Lkw, der in dieser Hinsicht keine Entscheidung für das eine oder das andere erfordert. Zusätzlichen Stauraum gibt es auch in weiteren praktischen Staufächern – bis hin zur Durchladungsmöglichkeit der Außenstaufächer. Die Kabine gehört mit einem Volumen von 12,9 Kubikmetern zu den größten ihrer Art. Ebenfalls außen, aber versteckt, sind die auf dem Stoßfänger verdeckten Trittstufen zur bequemen und sicheren ­Scheibenreinigung.

Maximale Sicherheit mit maximaler Technologie bietet der F-MAX zudem mit modernstem Notbremsassistent, Spurhalteverlassenswarnung sowie Spurhalteassistent, adaptiver Geschwindigkeitsregelung, elektronischem Bremssystem und Stabilitätsprogramm, Reifendruck- und Temperaturüberwachung sowie elektronischer Druckluftsteuerung.

Für die komplette Planungssicherheit in puncto Kosten kann F-Trucks seinen Kunden renta­ble Finanzierungsmodelle für den
F-MAX bereitstellen. Mit namhaften europäischen Finanzdienstleistern hat man die Möglichkeiten zur Endkundenfinanzierung geschaffen. Die Optionen Leasing, Finanzierung oder Mietkauf orientieren sich dabei ganz am individuellen Bedarf des Kunden.
Alles in allem ist der F-MAX also das Fahrzeug mit Rundum-Sorglospaket – für Unternehmer und Fahrer.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2023
Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2023

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.