Entwicklung ohne BYD ADL bringt neue E-Busse

Foto: ADL

Der britische Busbauer ADL nimmt die Entwicklung von Elektrobussen in die eigene Hand. Für die Zusammenarbeit mit BYD soll das aber nicht das Aus bedeuten.

Der traditionsreiche britische Busbauer ADL will noch bis Ende 2023 zwei neue, komplett in Eigenregie entwickelte Elektrobusse auf den Markt bringen. Neben einem Kleinbus steht ein Doppeldecker auf der Agenda, gemeinsam sollen sie das Elektrobus-Portfolio der Marke ausweiten.

Die laut des Unternehmens hocherfolgreichen Elektrobusse Enviro200EV und Enviro400EV, die in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Hersteller BYD produziert werden, sind damit auch für die Zukunft gesetzt. Diese zweigleisige Strategie soll sicherstellen, dass den Kunden eine breite Palette an Lösungen zur Verfügung steht, um die individuellen Anforderungen zu erfüllen.

Neue Designsprache für die ADL E-Busse

ADL spricht in Bezug auf die für 2023 angekündigten Elektrobusse von einer atemberaubenden neuen Designsprache. Fahrzeuge, die für UK und Irland bestimmt sind, sollen komplett auf der Insel produziert werden. International werde die neue Plattform auf die Anforderungen von Städten, Verkehrsbehörden und Busunternehmen in jedem Gebiet zugeschnitten.

Die technischen Details zu den neuen Elektrobussen will der Hersteller über die nächsten Monate preisgeben. Nur so viel wird schon verraten: Wichtige Antriebskomponenten teilen sich die batterieelektrischen Busse mit dem ADL Brennstoffzellen-Bus der zweiten Generation, dem Enviro400FCEV. Dieser wird Ende des Jahres zum ersten Kunden nach Liverpool ausgeliefert und ist bereits vollständig in Eigenregie von ADL entwickelt worden.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.