E-Force One bei Pistor im Einsatz

Lebensmittelhändler testet Elektro-44-Tonner

E-Force One, Pistor Foto: E-Force One, Pistor; Montage: Florence Frieser

Der auf 44 Tonnen Gesamtgewicht ausgelegte E-Lkw des Herstellers E-Force One fährt ab Dezember für den Lebensmittelhändler Pistor. Für Pistor sind bereits zwei elektrische 18-Tonner des Schweizer Fahrzeugbauers unterwegs.

Beim Schweizer Unternehmen Pistor wird der E44 nach Unternehmensangaben als 26-Tonner im Einsatz sein. Das Fahrzeug soll täglich Richtung Zürich unterwegs sein und Bäckereien, Confiserien, Restaurants, Hotels und Heime in der Stadt Zürich beliefern. In Kombination mit einem Frigoblock-Kühlgerät handle es sich um ein weltweit einzigartiges Fahrzeug.

Pistor beliefert bereits seit 2015 Kunden in Luzern und in der Zentralschweiz mit Elektro-Lkw von E-Force. Der E44 wird vom 16. bis 19. November auf der Transport-Messe in Bern ausgestellt, ab Dezember fährt er für Pistor.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.