Schließen

DHL Express-Studie zu B2B

Globaler E-Commerce boomt weiter

DHL Express erwartet zur anstehenden Hauptsaison ein Rekordvolumen durch weltweit boomenden Onlinehandel Foto: DHL Express

Der weltweite E-Commerce Markt wird im B2B-Bereich stark wachsen. Covid-19 beschleunigt die Digitalisierung enorm, so eine Studie von DHL Express.

Der weltweite E-Commerce Markt wird im B2B-Bereich stark wachsen. Das ergab eine Studie von DHL Express. „Bis 2025 werden 80 Prozent aller B2B-Geschäfte zwischen Lieferanten und professionellen Einkäufern über digitale Kanäle erfolgen“, so das Papier. Haupttreiber seien die beschleunigte Digitalisierung infolge der Covid-19-Pandemie und das veränderte Kaufverhalten der technikaffinen Generation Y, die mittlerweile mehrheitlich auch die professionellen Kaufentscheidungsprozesse in Unternehmen präge.

Starker Anstieg auch bei B2C

Die prognostizierte Entwicklung des B2B-Sektors zeichne sich bereits im starken Anstieg des B2C E-Commerce der vergangenen Jahre ab. Hier seien vor allem zu den Festtagen enorme Wachstumsraten verzeichnet worden, wodurch das Sendungsvolumen innerhalb des weltweiten DHL Express Netzwerks im vergangenen Jahr um 40 Prozent gestiegen sei. Dies habe 2020 bei einem Umsatz von 19,1 Milliarden Euro (plus 11,9 Prozent) und einem operativen Ergebnis (EBIT) in Höhe von 2,7 Milliarden Euro (plus 34,9 Prozent) zum besten Ergebnis der über 50-jährigen Unternehmensgeschichte geführt.

Pandemie als Treiber

„Selbst in Zeiten weltweiter Shutdowns hat sich die Globalisierung als widerstandsfähig erwiesen, gestützt durch eine grenzenlose Digitalisierung und die Stärke des Welthandels“, sagte DHL Express-Chef John Pearson. Die Pandemie habe das Internet-Shopping in einem bislang nicht gekannten Ausmaß beschleunigt. Parallel dazu sei auch die Anzahl der Unternehmen, die ihre Produkte auf dem globalen Markt online verkaufen, stark gestiegen.

B2B-Volumen mit Privatkunden gleichauf

Aber schon 2019, also vor der Pandemie, seien auch die weltweiten Umsätze von B2B E-Commerce-Internetseiten und –Marktplätzen um 18,2 Prozent auf 12,2 Billionen US-Dollar gestiegen und hätten damit bereits die Marktgröße des Privatkunden-Sektors. Mit der beschleunigten Digitalisierung werde das weltweite B2B E-Commerce-Volumen bis 2027 sogar auf 20,9 Billionen US-Dollar geschätzt.

Täglich neun Prozent mehr Transporte

Im Geschäftsjahr 2020 hat DHL Express für seine Kunden (B2C und B2B) weltweit insgesamt 484 Millionen Sendungen und damit im Schnitt jeden Tag neun Prozent mehr als im Vorjahresvergleich transportiert. DHL Express investiere weiterhin jährlich über eine Milliarde Euro in sein Netzwerk und neue Standorte auf der ganzen Welt, um Sortierkapazitäten zu vervielfachen (plus 65 Prozent seit 2013), teilte der Unternehmensbereich mit. Außerdem würden im Vergleich zum Vorjahr 10.000 neue Mitarbeiter eingestellt und die Flugzeugflotte um 20 neue Frachtflieger erweitert.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Leserwahl 2021
Leserwahl 2021 Letzte Chance Preise im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen!

Hauptgewinn: IVECO Daily Hi-Matic Natural Power!

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.