DAF XF, XG und XG+

Bilder und Daten zu den neuen Trucks

DAF Trucks XF, XG und XG+ Foto: DAF Trucks 14 Bilder

Premiere: Galt DAF vielen bisher als "Fast Follower", avancieren die Niederländer mit der neuen schweren Fahrzeuggeneration jetzt zum "First Mover". XF, XG und XG+ sind die ersten Trucks, die die neuen EU-Längenbestimmungen nutzen. Und das wahrlich eindrucksvoll.

Viel Bewegung ist aktuell in der Lkw-Industrie zu sehen, große Veränderungen in immer kürzeren Abständen. DAF aber wollte sich bis dato nicht wirklich hervortun. Klar, der XF war auch zuletzt noch ein solider und bewährter Truck, aber eben ohne tiefgreifende technische Neuerungen. Mit einem Schlag ist das jetzt Geschichte. Der gern als "Fast Follower" betitelte niederländische Lkw-Bauer, er katapultiert sich mit der neuen schweren Fahrzeuggeneration mal eben in die First-Mover-Ecke. Nicht nur mit einem Paukenschlag, gleich mit einem ganzen Heavy-Metal-Feuerwerk.

Die neuen Flaggschiffe: XG und XG+

Die Fahrerhäuser – von denen XG und XG+ neben dem XF als die neuen Flaggschiffe positioniert sind – ziehen sich mehr als je zuvor in die Länge. Der Hintergrund: die im September 2020 aktualisierte EU-Längenbestimmung, mit der schwere Lkw mit "runderen" Designs effizienter und sicherer werden sollen. DAF ist der erste europäische Lkw-Bauer, der diese politische Regelung nutzt und in die Konzeption eines neuen Fahrzeugs überführt. Nichts weniger als einen neuen Standard in Sachen Effizienz, Sicherheit und Komfort wollen die Niederländer damit setzen, über eine Milliarde Euro haben sie laut eigener Aussage in die sieben Jahre lange Entwicklung der neuen Lkw-Generation investiert. Die größte Herausforderung: die Flexibilität zu wahren angesichts der lange Zeit im Detail unklaren Regularien. Unter dem Strich wächst die XF-Front nun um 16 Zentimeter nach vorn, im Vergleich zum aktuellen Space Cab und Super Space Cab reduziert sich die Höhe um 75 Millimeter.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.