Schließen

CNG-Lkw in der Praxis

Hurrle gibt bei Entsorgung Gas

 Ingo (links) und Ferdinand Hurrle Foto: Hurrle Spezial-Transporte

Ingo und Ferdinand Hurrle von Hurrle Spezial-Transporte in Gaggenau schwören auf CNG. Lkw ökologisch und effizient unterwegs.

Foto: Hurrle Spezial-Transporte
Bei Hurrle Spezial-Tranbsporte ist bereits der Iveco S-Way NP als Absetzkipper unterwegs.

Die Verantwortlichen bei Hurrle Spezial-Transporte in Gaggenau bei Baden-Baden geben Gas. In dem Fall sogar wortwörtlich. Denn aktuell stellen die beiden Geschäftsführer Ferdinand und sein Sohn Ingo Hurrle den Fuhrpark auf CNG-Fahrzeuge um. Vier Sattelzugmaschinen und ein Absetzkipper sind bereits im Einsatz. Den Zuschlag erhielt Iveco. Zunächst gab es drei Stralis-NP-Sattelzüge. NP steht dabei für Natural Power und meint in dem Fall Compressed Natural Gas (CNG), was nichts anderes als komprimiertes Erdgas bedeutet. Es folgten ein weiterer Sattelzug sowie der Absetzkipper – diesmal im Gewand des Stralis-Nachfolgers S-Way.

Iveco wirbt mit weniger Verbrauch bei mehr Leistung

Iveco selbst wirbt mit mehr Leistung (plus 15 Prozent) und Drehmoment (plus 18 Prozent) bei zugleich weniger Kraftstoffverbrauch (minus 15 Prozent gegenüber dem Diesel) und längeren Wartungsintervallen (90.000 Kilometer), was sich ebenfalls positiv in der Gesamtbilanz auswirke. Und um potenzielle Kunden zu überzeugen, hat Iveco gleich noch einen TCO-Rechner (Total Cost of Ownership) für den Vergleich der Gesamtkosten auf die Homepage gestellt. Aber halten diese Versprechen der harten Realität eines Entsorgers stand?

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.