Automatisierung

Uzin Utz erprobt autonomes Paletten-Shuttle von Kamag

Kamag E-Wiesel Foto: Thomas Rosenberger 4 Bilder

Das erste autonome und zugleich rein elektrisch angetriebene Umsetzfahrzeug absolviert die Kundenerprobung bei Uzin Utz in Ulm. Das Fahrzeug kommt vom Spezialisten Kamag.

Alle Welt redet vom schnittstellenfreien Transport beziehungsweise „Seamless Transport“. Beim Spezialisten für Bodensysteme Uzin Utz ist dieser am Werk in Ulm bereits ein gutes Stück weit Realität. Hier rollen die Paletten nicht nur vollständig automatisiert durch den Warenausgang, sondern von dort aus auch automatisch ins sogenannte E-Wiesel AGV und weiter ins Lager. Das liegt 200 Meter vom Warenausgang der Produktion entfernt. Mit Schrittgeschwindigkeit bewegt sich das autonome Fahrzeug dazu übers Gelände – bis zu 50 Mal pro Tag. Der Rundlauf zwischen Produktion und Lager funktioniere einwandfrei, sagt Uwe Ritter, bei Uzin Utz Leiter Betrieb und Logistik. Seit 2016 läuft dort der Testbetrieb mit dem automatisierten Umsetzfahrzeug aus der Wiesel-Baureihe.

Frische Energie gibt’s an der Laderampe

Das E-Wiesel AGV stammt vom Spezialisten Kamag und basiert auf der Plattform des herkömmlichen Wiesel, nur dass die bekannte Mercedes-Atego-Kabine fehlt. Ein Fahrer ist hierfür nicht mehr nötig. AGV steht für Automatic Guided Vehicle. Das "E" wiederum weist daraufhin, dass es vollständig elektrifiziert ist. Der ans Getriebe angeflanschte E-Motor treibt per Kardanwelle die Hinterachse des "Hofhundes" an – ganz ohne Emissionen. "Getankt" wird an der Steckdose – und zwar Strom vollständig aus Wasserkraft. Immer dann, wenn das Fahrzeug an der Rampe steht, verbindet es sich über einen fünfpoligen Stecker mit der Ladestation und zapft frische Energie.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Kamag E-Wiesel

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.