Abt und AL-KO liefern eCab nach Schweden

MatHem setzt auf E-Transporter

Foto: AL-KO

MaThem, seines Zeichens schwedischer Marktführer im Lebensmittel-Heimlieferdienst, nimmt einen batterie-elektrisch angetriebenen Kühltransporter auf Basis des eCab in Betrieb. Der 3,5-Tonner geht auf eine gemeinsame Entwicklung von AL-KO Fahrzeugtechnik und ABT Sportsline zurück.

Die technische Grundlage des im Dienste von MaThem fahrenden, vollelektrischen Kühlfahrzeugs bildet ein VW T6-Zugkopf, der mit einem AL-KO Leichtbau-Chassis samt integrierter Batterie gepaart wurde.

Carlsen Baltic-Aufbau mit elektrischer Kühlung

Der Aufbauhersteller Carlsen Baltic wiederum montierte auf diese Basis einen Kofferaufbau mit einem vollelektrischen Kühlsystem. Die Kühlung verfügt über eigene Lithiumbatterien, die richtige Temperatur der Ladung kann so ohne Fahrgestellmotor sichergestellt werden.

Der von AL-KO und ABT entwickelte und vertriebene eCab ist mit einer Hochvoltheizung für die Fahrerkabine ausgestattet und laut NEFZ-Berechnung für eine rein elektrische Reichweite von 130 Kilometern gut.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.