6. VW Treffen Hessisch Oldendorf Teil 3

Käfer und Bullis in der Provinz

ETMservices in Hessisch Oldendorf Foto: Alexander Fischer 48 Bilder

Auch dieses Mal war die gesamte Stadt wieder auf VW getrimmt - vom Kreisverkehr über fast alle Gechäfte - Auch seltene VW Teile, gab es in fast allen Schaufenstern zu sehen.

Kurz vor Beginn des 6. VW Treffen in Hessisch Oldendorf zählte die Teilnehmerliste bereits 812 Anmeldungen. Wie viele es letztendlich waren steht noch nicht fest. Aber die Stadt war voll, alle Hotels seit Monaten ausgebucht.

Beeindruckend war die Vielfalt der Volkswagen – denn Käfer ist nicht gleich Käfer und Karmann nicht gleich Karmann. Seltene Karosserien der Firma Rometsch und natürlich auch Hebmüller waren wieder mit dabei. Man geht von rund 100 Hebmüller Käfer Cabrios  (Produktionszeit 1949 – 1951) aus, die überlebt haben sollen – gute 30 Stück davon kamen nach Hessisch Oldendorf.

Schwimmwagen und Sambabusse

Vom legendären VW 166, dem sogenannten Schwimmwagen (Bauzeit 1941-1944 in Stuttgart) sollen angeblich ähnlich "viele" überlebt haben. Gut 30 Stück gaben sich die Ehre und drehten Ihre Runden auf der Weser. Wer wollte, konnte gegen eine kleine Spende für einen wohltätigen Zweck, eine Runde mitfahren oder besser mitschwimmen.

Weiter ging es mit ganz frühen Sambabussen aus den 50er Jahren. Zu erkennen an der klassischen Farbgebung rot/braun und den 23 Fenstern (ab Juli 1963 ware es nur noch 21 Fenster).

Zeitgenössisches Zubehör

Ebenfalls sehr beeindrucken war auch die Vielfalt des zeitgenössischen Zubehörs. HELLA und BOSCH, um nur zwei große Hersteller zu nennen, die damals die Volkswagen bereicherten, verschönerten und sicherer machten. Hupen, Fanfaren, Zusatzscheinwerfer, Dach- und Heckgepäckträger, Skihalter, Plattenspieler, das legendäre Blaupunkt Derby Radio mit Einschubstation fürs Auto und Tragegriff, wenn es als Kofferradio verwendet wurde.

Und nun viel Spaß mit den Impressionen aus Hessisch Oldendorf.

Hier die Übersicht aller Artikel zum 6. VW Treffen Hessisch Oldendorf:

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4

Teil 5

Teil 6

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.