Zoom

Transportwelt: ARCD lehnt Euro-Combi ab

Der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) spricht sich gegen die geplanten Feldversuche mit überlangen Fahrzeugkombinationen aus - diese dienten "einzig dem Zweck, der Güterverkehrs- und Herstellerlobby nachzugeben und die Monstertrucks schleichend auf unseren Straßen einzuführen". Dass der  Testbetrieb entgegen früheren Versuchen jetzt auf 44 Tonnen begrenzt ist, spielt nach Ansicht des Clubs keine Rolle, da die durch die Überlänge von mehr als 25 Metern drohenden Risiken bestehen blieben. Der ARCD trete auch weiterhin für eine stärkere Verlagerung des Güterverkehrs auf den umweltschonenderen und risikoärmeren Transportweg Schiene ein.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

7. Mai 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.