Zusatzbeleuchtung

Behörden entziehen Betriebserlaubnis

20.05.2019

Der Streit um Zusatzbeleuchtung an Lkw eskaliert. Die Behörden greifen gnadenlos durch. Sind Zusatzscheinwerfer und Lampenbügel nur Show und gefährden sie andere Verkehrsteilnehmer? Wir klären die Hintergründe.

Zusatzscheinwerfer und Lampenbügel sind in die Diskussion geraten. Hintergrund ist eine aktuelle Anweisung aus Baden-Württemberg zur Kontrolle von Zusatzbeleuchtungen an Lkw. Danach kann und soll die Polizei solche Lkw sofort stilllegen, womit gleichzeitig die Betriebserlaubnis der Fahrzeuge erlischt. Viele in der Szene können die strengere Handhabung nicht verstehen. Schließlich will niemand gegen geltendes Recht verstoßen. Aber mehr Licht zu haben, ist für die meisten Lkw-Fahrer auch ein Sicherheitsfaktor. Außerdem empfinden viele Betroffene die derzeitige Situation als ungerecht und völlig überzogen. Jetzt kommt es darauf an, eine Lösung zu finden. Im Einklang mit den Gesetzen, aber auch im Einklang mit den Fahrern – und es gibt bereits erste Vorschläge.

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Continental, Grammer, Iveco, Knorr-Bremse und Schmitz Cargobull

Wenn Ihnen die Sendung gefallen hat, empfehlen Sie uns in den Sozialen Medien weiter. Und wenn Sie Ideen oder Anregungen zur Sendung haben, schreiben Sie uns. Die Mailadresse lautet: eurotransportTV@etm.de

Aktuelle Sendung
Weitere Videos
Unsere Sendungen
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!