Unfallrisiko A2

Trauriger Rekord

04.05.2019

Die Autobahn A2 hat als „Warschauer Allee“ traurige Berühmtheit erlangt. Allein im vergangenen Jahr starben dort 24 Menschen. Welchen besonderen Gefahren die Lkw-Fahrer ausgesetzt sind, erfahren Sie hier.

Was macht diesen Streckenabschnitt eigentlich so tödlich? Auf keiner anderen Autobahn in Deutschland sind so viele Lkw unterwegs. Der Schwerlastanteil beträgt hier fast 30 Prozent. Und weil die Strecke so stark beansprucht wird, sind Baustellen an der Tagesordnung. Die Folge: katastrophale Staus. Katastrophal sind auch die Unfallzahlen, die im vergangenen Jahr einen traurigen Rekord erreicht haben. Die meisten Unfälle, über die Hälfte mit Lkw-Beteiligung, ereigneten sich als Folge von gefährlichen Stauenden vor den Baustellen. Dabei starben 24 Menschen auf einem 150 Kilometer langen Abschnitt der A 2 in Niedersachsen. Was sich künftig ändern muss und warum die Polizei den Kontrolldruck erhöht, erfahren Sie hier.

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Continental, Grammer, Iveco, Knorr-Bremse und Schmitz Cargobull

Wenn Ihnen die Sendung gefallen hat, empfehlen Sie uns in den Sozialen Medien weiter. Und wenn Sie Ideen oder Anregungen zur Sendung haben, schreiben Sie uns. Die Mailadresse lautet: eurotransportTV@etm.de

Aktuelle Sendung
Weitere Videos
Unsere Sendungen
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!