Unfallforschung Transporter

Für mehr Verkehrssicherheit

01.10.2019

Mercedes-Benz leistet sich als erster Hersteller eine eigene Abteilung für Unfallforschung, die sich ausschließlich mit der Sicherheit von Vans beschäftigt. Ein Grund ist die steigende Zahl der Unfälle, an denen Transporter beteiligt sind.

Fahrzeug in diesem Video: Mercedes-Benz Sprinter

Schwere Unfälle mit Kleintransportern gehören leider zum Alltag auf unseren Straßen. Tendenz steigend. Um dem entgegen zu wirken besitzt Mercedes-Benz als erster Hersteller eine eigene Unfallforschung für Transporter. Damit leistet der Hersteller einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit. Außerdem sorgen moderne Sicherheitsfeatures aus den Pkw-Baureihen wie aktive Abstands- und Bremsassistenten, Spurhalteassistenten oder Ausstiegswarner für sinkende Unfallzahlen. Welche Sicherheitssysteme es sonst noch gibt und was sie bringen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Continental, Grammer, Iveco, Knorr-Bremse und Schmitz Cargobull

Wenn Ihnen die Sendung gefallen hat, empfehlen Sie uns in den Sozialen Medien weiter. Und wenn Sie Ideen oder Anregungen zur Sendung haben, schreiben Sie uns. Die Mailadresse lautet: eurotransportTV@etm.de

Aktuelle Sendung
Weitere Videos
Unsere Sendungen
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!