Speditionen suchen junge Fahrer

Nachwuchssorgen

14.03.2019

Wie die sächsische Initiative „Fahrerimpuls“ Vorurteile abbauen und junge Menschen für die Ausbildung zum Berufskraftfahrer begeistern will.

Fahrzeug in diesem Video: Mercedes-Benz Actros

Die derzeitige Fahrer-Generation ist im Schnitt über 50 Jahre alt, Nachwuchs ist kaum in Sicht. Da sind neue Konzepte gefragt, wie die Aktion „Fahrerimpuls“. Hier haben zehn Speditionsbetriebe vor zwei Jahren eine Werbegemeinschaft gebildet. Ziel: die Akquise vor allem junger Fahrer und Azubis. Schließlich lassen sich Werbekampagnen oder Messeauftritte gemeinsam besser realisieren. Ein Anfang ist damit gemacht.

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Continental, Iveco, Knorr-Bremse und Schmitz Cargobull

Neue Videos
Weitere Videos