Volvo FH 500

Bestseller aus Schweden im Test

Volvo FH 500 Foto: Karl-Heinz Augustin 15 Bilder

Der 500er ist der meistverkaufte Volvo FH in Deutschland. Er zieht wie der sprichwörtliche Ochse, gibt sich bei Durst und Leergewicht genügsam und fährt wie Gott in Frankreich.

Eine Frage stellt sich vielen Volvo-Kunden nur selten: FH oder FM? Denn wer einen schweren Volvo kauft, der hat den FH im Sinn. Obwohl der preislich günstigere FM die annähernd gleiche Technik nutzt, mehr Varianten bietet und obendrein zum erlauchten Kreis der Nutzlastkönige zählt, ohne dabei auf Ausstattung oder Komfort zu verzichten. Dennoch macht der FH von den rund 6.000 in Deutschland verkauften schweren Volvo den Löwenanteil aus: mit fast 5.500 Einheiten im Jahr 2016. Bestseller im FH-Programm ist der üppig motorisierte 500er. Was trefflich beweist, dass Volvo-Kunden auch Transportleistung lieben. Und zudem verständlich macht, warum Volvo – abgesehen vom FH 16 – im FH nur den 12,8 Liter großen D13 und nicht den rund 150 Kilogramm leichteren D11 mit 10,8 Liter Hubraum liefert. Damit bleiben für den FH genau vier in 40-PS-Schritten gestaffelte Leistungsstufen von 420 bis 540 PS.

FH 500 zieht 40 Tonnen mit Bravour

Zum Test kam der FH 500 diesmal ohne Doppelkupplungsgetriebe und ohne Einzelradaufhängung, zu der auch eine äußerst exakte Zahnstangenlenkung samt Luftfederung gehört. Aber mit der leichtgängigen Lenkung "Dynamic Steering" und in der sogenannten Light-Version, die reichlich Nutzlast verspricht und das Leergewicht der Sattelzugmaschine trotz größtem lieferbarem Fahrerhaus (Globetrotter XL) und D13-Motor Richtung sieben Tonnen (lastauto omnibus-Spezifikation, siehe technische Daten) drückt. Etwas verwirrend sind die Angaben für Leistung und Drehmoment. 500 steht auf der Flanke der Sattelzugmaschine, 500 PS zeigt auch das Typenblatt. Aber 510 PS versprechen Angaben auf der Homepage. Ähnliches beim Drehmoment: mal sind es 2.500, mal 2.550 Nm. Wie dem auch sei – dem Kunden soll es egal sein, die kleinen Differenzen haben in der Praxis keine Bedeutung. Zumal der FH 500 bestens zieht und 40 Tonnen mit Bravour bewegt.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Technische Daten
Volvo FH 500
Motorbauart Reihenmotor
Außenlänge 2.230 mm
Außenhöhe 3.775 mm
Kraftstoff Diesel
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Mit Digital-Abo voller Zugriff auf alle Inhalte, technische Daten und Experten
  • Newsletter bequem verwalten
  • Bevorzugte Themen auf der Startseite anpassen
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
lao 10 2017 Titel
lastauto omnibus 10 / 2017
9. September 2017
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.