DAF CF 460 FAT

Viel Talent im Niederländer

DAF XF 460 Kipper orange Vergleich Test Foto: Michael Kern 17 Bilder

Kipper vom Schlage eines DAF CF sind ein bisschen eigen und hierzulande selten. Dabei steckt in den Niederländern einiges an Talent.

Beschränkung aufs Wesentliche: Das ist eine Kunst, die DAF gern für sich reklamiert und in der es der Hersteller zweifelsohne weit gebracht hat. Und wenn Pragmatismus irgendwo besonders hoch im Kurs steht, dann bestimmt bei den Mannen vom Bau. Dennoch besitzen DAF-Kipper in Deutschland nach wie vor Seltenheitswert. Die Gründe dafür sind vielfältig. So sitzt eben nicht an jeder Ecke ein DAF-Händler. Und die Händler (unabhängig agierend) selbst verkaufen generell lieber die pflegeleicht zu konfigurierenden Sattelzugmaschinen als Fahrgestelle, bei denen die Spezifikation teilweise in trickreiche und knifflige Arbeit ausartet. Dazu kommt, dass der Kipper im heimischen Holland mit seinem eher zahmen Terrain bei den Baustellen zumeist ganz anders aussieht als sein hiesiges Pendant.

50-Tonnen-Motorwagen mit fünf Achsen etwa sind dort verbreitet. Hierzulande ist an solche Gefährte nicht zu denken. Über die vergangen Jahre konnte DAF jedoch stetig im Segment der Sattelzugmaschinen zulegen.

Ebenso eigenwilliges wie interessantes Fahrzeug

Da wächst nicht nur der Appetit, es auch mal mit Fahrgestellen zu versuchen. Es wächst damit zugleich auch der Druck, für weiteres Wachstum auch Kipper und andere Langchassis zu bauen. Denn irgendwann, so viel ist klar, wird bei den Sattelzugmaschinen das Ende der Fahnenstange erreicht sein. Ein komplettes Programm an Kippern verschiedenster Machart, nach denen Märkte wie der deutsche verlangt, ist andererseits auch nicht ad hoc aus dem Boden gestampft. So kommt es, dass die Niederländer mit dem ihnen eigenen Pragmatismus in Gestalt des dreiachsigen CF 460 FAT Construction ein ebenso eigenwilliges wie interessantes Fahrzeug auf die Räder gestellt haben. Der CF Construction hat sein eigenes Gesicht. Nichts ist mehr zu sehen von der untersten der üblichen fünf Lamellen des sonst so ausgesprochen freundlich dreinblickenden DAF-CF-Grills.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Technische Daten
DAF CF 460 FAT Construction
Aufbauart Kipper
Motorbauart Reihenmotor
Zul. Gesamtgewicht 26.000 kg
Leergewicht 10.050 kg
Kraftstoff Diesel
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Mit Digital-Abo voller Zugriff auf alle Inhalte, technische Daten und Experten
  • Newsletter bequem verwalten
  • Bevorzugte Themen auf der Startseite anpassen
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 04 2017 Titel
lastauto omnibus 04 / 2017
11. März 2017
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Leserwahl 2021
Leserwahl 2021 Preise im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen!

Hauptgewinn: IVECO Daily Hi-Matic Natural Power!

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.