Busse mit Unterflurcockpit

Eine Seltenheit auf dem Markt

Van Hool Busse mit Unterflurcockpit Foto: Thorsten Wagner 13 Bilder

Reisebusse mit Unterflurcockpit sind eine Seltenheit und heute schon legendär zu nennen. Van Hool baut sie noch und verleiht dem Altano mit Wandlergetriebe fast schon Flügel.

Der optimale Reisebus für Fahrer, Unternehmer und Fahrgäste: Nicht weniger als diese Quadratur des Kreises war das erklärte Ziel, das der Busbauer Neoplan 1979 mit seinem Spaceliner-Konzept mit Unterflurcockpit verfolgte. Großer Kofferraum und Tank, hohes Sitzplatzangebot sowie ein weitgehend abgeschotteter Fahrerarbeitsplatz gehörten dazu. Dazu gab's eine angenehme Stehhöhe und ungestörte Sicht nach vorne auf der Beletage im Oberdeck. Das Konzept ging auf. Der Wagen war jahrelang erfolgreich und rief so manchen Nachahmer auf den Plan, etwa Setra mit seinem HDS der 200er Baureihe. Mit dem charakteristischen, tiefliegenden Fahrersitz auf Pkw-Augenhöhe wurden die Modelle der Hersteller schnell zur Legende, bei Neoplan und Setra im retrospektiven Wortsinne. Also alles nur noch Geschichte?

Überlebt hat das spannende Konzept bei wenigen Herstellern mit Weltruf. Der Bekannteste unter ihnen: Van Hool. Der bietet die 2014 dezent überarbeitete Reisebus-Baureihe TX in vielen gewünschten Längen und Konfigurationen an. Ein kundenfreundliches, wenn auch kostentreibendes Konzept, von dem sich mancher Konzern in Zeiten der "lean production" schon lange zugunsten von schlanken Einheitsmodellen verabschiedet hat. Nicht so Van Hool: Den Altano bietet der Hersteller als einziges Modell sogar in fünf verschiedenen Längen von 13,2 bis zu rund 15 Metern an, zwei davon mit um 36 Zentimeter verlängertem Vorderwagen inklusive Doppeltür für einen Rollstuhlzugang ohne Hublift. Zudem gibt es eine 14,6 Meter lange Version, die ausschließlich in der vier Modelle umfassenden Scania-Van Hool-Range angeboten wird. Man hört in der Branche hinter vorgehaltener Hand, dass Scania seine Chassis zeitnah neu positionieren will. Man darf gespannt sein, was das für die Kooperation mit dem belgischen Aufbauspezialisten bedeuten wird. Aber zurück zum "reinrassigen" Van Hool-Modell.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Van Hool Busse mit Unterflurcockpit

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Technische Daten
Van Hool TX Altano TX17 Altano
Preis Testfahrzeug 395.000,- €
Aufbauart Hochboden-Reisebus Unterflurcockpit
Motorbauart Reihenmotor
Außenlänge 13.200 mm
Außenhöhe 3.730 mm
Zul. Gesamtgewicht 24.000 kg
Kraftstoff Diesel
Tankinhalt 1160 l
Sitzplätze 55-63/+1+1 (4/1 Sterne)
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Mit Digital-Abo voller Zugriff auf alle Inhalte, technische Daten und Experten
  • Newsletter bequem verwalten
  • Bevorzugte Themen auf der Startseite anpassen
Kostenlos anmelden
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.