Mercedes-Benz Actros 1846 HAD

Sattelkipper wildert im Arocs-Revier

Foto: Michael Kern 15 Bilder

Als Kiesbomber par excellence wildert der HAD-Actros ungeniert im Revier des Arocs. Und tritt mit manchen weiteren Talenten an. Im Offroadeinsatz stößt die Digitalisierung des Fahrerarbeitsplatzes allerdings an ihre Grenzen.

Gerade auch unter Brüdern können die Fetzen ganz nett fliegen. Oft schmeckt’s dem Jüngeren nicht arg, dass er die abgelegten Sachen des Älteren auftragen soll. Und der sieht’s mitunter erst recht nicht gern, wenn der Kleine anfängt, ihn rechts zu überholen. So kommt es, dass der Mercedes Actros wohl schon manch scheelen Blick auf sein robust gebautes Bruderherz Arocs geworfen hat, seit dieser anno 2013 das Licht der Welt erblickte.

In die Wiege gelegt hatten dem seine Erzeuger zum Beispiel die elektrisch unterstützte Lenkung Servotwin, die ursprünglich allerdings nur im schweren Vierachser zu haben war. Später kam dann noch der hydrostatische Vorderradantrieb namens HAD (Hydraulic Auxiliary Drive) dazu, bei dem der Actros ebenfalls ein paar Jährchen leer ausging. Just diese beiden technischen Leckerbissen teilt der Arocs aber inzwischen brüderlich mit dem Actros. Und dürfte seinerseits die Stirn etwas in Falten legen, weil der Straßenroller Actros nun umgehend auch den Fuß in dessen vermeintlich ureigenes Revier setzt: den Bau.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.