lao 1957 Zoom
Foto: etm

Rückblick 1987

Gemeinsame Entwicklung des MB-Trac-Konzepts

1987 berichtet lastauto omnibus über die Zusammenarbeit von Daimler-Benz und Löckner-Humbold-Deutz.

Daimler-Benz und Klöckner-Humbold-Deutz wollen künftig gemeinsam Schlepper produzieren, meldet lastauto omnibus 1/1987. Ziel sei die Weiterentwicklung des MB-Trac-Konzepts in dem Leistungsbereich von 70 bis 200 PS. Dafür solle eine gemeinsame Gesellschaft gegründet werden, an der Daimler-Benz 40 Prozent der Anteile hält. Tatsächlich gründen die beiden Konzerne dann die Trac-Technik-Entwicklungsgesellschaft, um gegen die rückläufigen Stückzahlen anzukämpfen und neue Trac-Konzepte zu entwickeln. Know-how ist reichlich vorhanden – seitens Daimler-Benz mit dem MB-trac und seitens Deutz mit dem Intrac. Jedoch sind dem Intrac bloß noch drei Jahre Produktionszeit vergönnt. Und für den beliebten MB-Trac kommt 1991 das Ende.

Dieser Artikel stammt aus Heft lastauto omnibus 01/2017.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.

Datum

21. Dezember 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.