Nach 14 Tagen lesen wier die Daten aus beiden Digitalen Tachographen aus und vergleichen. Zoom
Foto: Jan Bergrath

Digitaler Tachograf

Neue Generation - Lenkzeitplus

Gibt es einen Digi-Tacho, den demnächst sicher alle unbedingt haben wollen? Oja, den gibt es und wir haben ihn schon getestet.

Der neue Stoneridge SE 5000 Exakt funktioniert nach der neuen 1-Minutenregel und soll bis zu unglaubliche 45 Minuten mehr Lenkzeit  herausschlagen – jeden Tag. Das wollten wir natürlich genau wissen. Wir bauten ihn für eine Doppelwoche parallel zu einem Gerät der jetzigen Kontrollgeräte-Generation in einen Lkw und los ging der FERNFAHRER-Praxistest. Nach zwei Wochen haben wir beide Geräte ausgelesen und den Taschenrechner qualmen lassen. So viel sei schon mal verraten: Die Kiefersperre hält noch an und wir wissen jetzt zwei Dinge. Erstens, alle werden dieses Ding haben wollen und zweitens, die Benutzer der ersten Generation des Digi-Tachos haben hier einen klaren Nachteil.

Wenn das nicht nach großem rechtlichen Ärger riecht. Warum und wie viel Zeit wir wirklich eingespart haben, das steht ab Montag in FERNFAHRER 7/11.

Andreas Techel, Chefredakteur

Autor

Datum

2. Juni 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen