Geiselwind, Trucker- und Countryfestival 12 Bilder Zoom
Foto: Johannes Roller

Country- und Truckerfestival Geiselwind

Geiselwind rockt

Nach einem eher nasskalten Einstieg hat das Trucker- und Country-Festival bei strahlendem Sonnenschein nun richtig begonnen.

Hunderte Supertrucks sind eingetroffen und liefern ein lautstarkes Motorkonzert.
Grillkohle- und Dieselgeruch liegen in der Luft. Von überall her ertönt der satte Klang von Hörnern, unter den sich manchmal schüchtern eine Hupe mischt. Fahrer, Supertruck-Fans und Pärchen im Country-Look schlendern über das Festival-Gelände. Am Vormittag sind nicht nur lange Lkw-Kolonnen eingetroffen, sondern endlich auch die Sonne. Jetzt wird gestaunt, gefachsimpelt oder bei Bier und Würstchen entspannt geplaudert. Nicht nur am Eiswagen brummt das Geschäft, auch der Händlermarkt ist gut besucht.

Sawyer heizt mit Rock- und Countrymusik ein

Auf der FERNFAHRER-Bühne heizt die Band Sawyer dem Publikum mit Rock- und Countrymusik ein. Weitere Bands treten am Abend in der großen Veranstaltungshalle auf.
Infos zum Programm finden Sie hier .
 

Johannes Roller, Redakteur FERNFAHRER

Autor

Datum

18. Mai 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.