Festival in Geiselwind

Sonnenschein und Regensturm

Foto: Volker Hammermeister 18 Bilder

Strahlend blauer Himmel sorgte am Sonntag für die beste Stimmung. Die Festivalbesucher bummelten über das weitläufige Gelände.

Sie testeten neue Strohhüte, Sonnenbrillen oder T-Shirts, eben alles, was die Stände so hergaben. Zwischendrin spielte immer mal wieder eine Band live, etwa Sawyer auf der ETM-Arena. Gegen Mittag legte sich dann kräftiges Grillaroma über die ganze Szene. Die Lkw hatten die volle Aufmerksamkeit. Schließlich werden am Ende des Festivals in verschiedenen Kategorien Pokale überreicht.

Einige Lkw liefen allerdings außerhalb jeder Konkurrenz, zum Beispiel der von ET-Radio auf der ETM-Arena. Gleich daneben parkte der Vtop-Renault Magnum. Gegenüber zog der Bretagne-Sattelzug die Augen auf sich. Sein unübersehbares Motto: 30-Jahre-FERNFAHRER.  Dazwischen saßen die Besucher an Biertischen, hörte Sawyer zu oder den wechselnden Bühnenshows von Vtop. Es gab Preise zu gewinnen, die Renault oder der ETM-Verlag stiftete. Doch der eigentliche Star hieß auch so: International  Lone Star. Er ist Teil der Drive-Your-Dream-Tour. Im Auflieger versuchte die Mannschaft von Bernd Steinfeldt Abonnements an den Mann und die Frau zu bringen, wohl ziemlich erfolgreich.
Ja, und dann kam sie: eine fette schwarze Wolkenfront spät am Nachmittag. Sie zog sich noch einmal heimtückisch zurück, und war dann doch wieder da.

Erst ein paar Tropfen. Dann kräftige Böen. Blitz und Donner. Schließlich Platzregen. Die Flächen waren wie leergefegt. Jeder flüchtete so gut es ging. Die Lkw stimmten aus Protest ein Sirenenkonzert an, das aber nicht erhört wurde. Stimmungsabbruch? Nicht die Bohne. Nachher ging’s im Trockenen weiter, bei einem Bier und Countrymusik in der Festhalle.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.