Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

    Häufig gestellte Frage zum Thema:

    Einspruchsfrist Bußgeldbescheid

    Ich habe die zweiwöchige Einspruchsfrist gegen den Bußgeldbescheid verpasst.

    Ich habe die zweiwöchige Einspruchsfrist gegen den Bußgeldbescheid verpasst. Besteht trotzdem die Möglichkeit, das Verfahren wieder aufzugreifen?

    Ja, diese Möglichkeit besteht. Spätestens eine Woche nach Kenntnis der Fristversäumnis muss bei der Bußgeldbehörde Wiedereinsetzung in den vorigen Stand beantragt und Einspruch gegen den Bußgeldbescheid eingelegt werden.

    Eine Wiedereinsetzung wird in der Regel gewährt, wenn glaubhaft gemacht wird, dass die Fristversäumnis unverschuldet war.

    Unsere Experten
    Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
    Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht