Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2019

Globale Themen, internationale Ausrichtung

Dolmetscher Foto: Werner Popp

Die rasante Digitalisierung der Transport- und Logistikbranche, die steigende Nachfrage an emissionsarmen Nutzfahrzeugen und die künftigen europäischen gesetzlichen Rahmenbedingungen fordern globale Zusammenarbeit.

Die Zahl der Referenten und Teilnehmer international agierender Unternehmen steigt stetig. Dem trägt der Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2019 Rechnung: Unter www.commvoc.com steht die englische Version der Homepage zum Zukunftskongress Nutzfahrzeuge zur Verfügung, einschließlich Referentenübersicht und Anmeldung. Selbstverständlich übersetzen Dolmetscher vor Ort alle Vorträge simultan (Deutsch – Englisch, Englisch – Deutsch). Zusätzlich stellen wir die Präsentationen in Deutsch und Englisch zur Verfügung.

Mehr zum Zukunftskongress Nutzfahrzeuge

Der Zukunftskongress Nutzfahrzeuge am 19. und 20. November 2019 in Berlin steht unter dem Motto „Zero Emmissions – Zero Accidents – 100% Efficiency“. Das Programm des Branchentreffs für Nutzfahrzeugprofis ist an beiden Tagen in zwei parallel verlaufende Themenstränge unterteilt: Nutzfahrzeug-Technologie sowie Telematik und Digitalisierung. Das ermöglicht den Teilnehmern, dass sie ihr Programm maßgeschneidert zusammenstellen können.

Mit mehr als 60 hochkarätigen Referenten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft setzen wir mit dem Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2019 neue Branchen-Standards. Als Teilnehmer erhalten Sie Best-Practice-Beispiele und Insiderwissen von Wissenschaftlern, Experten und Top-Managern – darunter viele aus international agierenden Unternehmen. Außerdem mit an Bord: zahlreiche Verbände und europäische Organisationen wie die European Automobile Manufacturers Association (ACEA), die Internationale Straßentransport Union (IRU) oder das International Council on Clean Transportation (ICCT) sowie Vertreter der Europäischen Kommission, des Verkehrsministeriums und der deutschen Verbände VDA und BGL.

Optimale Netzwerk-Möglichkeiten

Darüber hinaus bietet der Kongress exklusive Möglichkeiten zum Networking mit mehreren hundert Gleichgesinnten: eine einmalige Chance, neue wertvolle Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen. Übrigens: Im Rahmen der Abendveranstaltung am Ende des ersten Kongresstages wird auch dieses Jahr der Deutsche Telematik Preis vergeben.

Zielgruppe und Preise

  • Ingenieure, Flottenbetreiber, Speditionen, Werkverkehre, kommunale Betriebe, Entscheider in der Nutzfahrzeug- und Zulieferindustrie, Vertreter von Wissenschaft, Forschung und Lehre.
  • Preise: 1.490 Euro (netto) – 1.190 Euro (netto) für DEKRA-Mitglieder und Abonnenten von lastauto omnibus, trans aktuell und FERNFAHRER

Sichern Sie sich hier Ihren Wissensvorsprung: Hier geht´s zur Anmeldung

Download Programm Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2019 (PDF, 2,71 MByte) Kostenlos
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel Raben in Bulgarien Depot in Sofia eröffnet Raben expandiert in Bulgarien MAN Feuerwehr-TGE für den Vatikan Gesegneter Wasserwerfer