Winterverkehr

Keine Angst vor havarierten Lkw

Foto: Archiv

Im Winter stellen Unfälle und Pannen von Lastwagen für Autofahrer keine besonders große Gefahr da. Das geht aus einer Umfrage des ADAC TruckService hervor.

Vielmehr machen sich 79 Prozent der befragten Verkehrsteilnehmer Sorgen wegen unangepasster und unvorsichtiger Fahrweise anderer Autofahrer. Jeder Dritte befürchtet laut ADAC TruckService gefährliche Straßenverhältnisse wegen mangelndem Winterdienst. Für mehr als die Hälfte sind Schlaglöcher, durch die das Fahrzeug beschädigt werden könnte, Sorge Nummer 1 im Winter. Gefahren, die durch nicht winter- oder verkehrstauglich Nutzfahrzeuge ausgehen, schüren bei Autofahrern keine großen Ängste. 47 Prozent der Befragten beschäftigen sich mit herabstürzenden Eisplatten von Lkw. Nur 30 Prozent fürchten Pannen mit havarierten Lkw.

Um sicher durch den Winter zu kommen, empfiehlt der ADAC TruckService Berufskraftfahrern an einem Fahrsicherheitstraining teilzunehmen. Zudem sollten Unternehmen wie Fahrer rechtzeitig Winterreifen aufziehen.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.