Weniger Baustellen im Herbst

Weniger Baustellen im Herbst

In der Herbstferienzeit ist die Zahl der Autobahnbaustellen in Deutschland deutlich gesunken. Dadurch verringere sich das Staurisiko, teilte der Auto Club Europa (ACE) mit. Aktuell hat der Club 462 Baustellen gezählt, das sind 57 weniger als vor drei Wochen.

Insgesamt könnten 1.369 Streckenkilometer und damit 5,6 Prozent des deutschen Autobahnnetzes nur eingeschränkt befahren werden, hieß es. Mit den stärksten Behinderungen müssen Verkehrsteilnehmer auf der A5 zwischen der Anschlussstelle Zeppelinheim und dem Darmstädter Kreuz rechnen. Auf einer Strecke von fast 20 Kilometern wird dort die Fahrbahn verbreitert. Den mit rund 15 Kilometern zweitlängsten Baustellenabschnitt hat der ACE auf der A4 zwischen den Anschlussstellen Ronneberg und Meerane ermittelt. Text: Georg Weinand Datum: 12.10.2010

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel Hella Leuchtender Showtruck Bei hartem Brexit Logistikbranche befürchtet Zollchaos