Schließen

Vorrang der Straße bröckelt

Allianz pro Schiene lobt Regierung

Lkw und Pkw auf einer Autobahn Foto: Alev Atas/ETM

Das Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene sieht Kehrtwende in der Politik. Mehreinnahmen aus Lkw-Maut für die Schiene statt für die Straße.

Das Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene begrüßt die Forderung aus der Unions-Bundestagsfraktion, die Finanzkreisläufe in der deutschen Verkehrspolitik zu öffnen. Die Mehreinnahmen aus der Lkw-Maut sollen demnach für die Schiene statt für die Straße verwendet werden. „Das ist ein ganz wichtiger Beitrag zu einer Verkehrswende und ein starkes Signal vor den Entscheidungen des Klimakabinetts im September“, sagt Allianz pro Schiene-Geschäftsführer Dirk Flege.

Schweiz als Vorbild

Nach Aussage der Allianz pro Schiene übersteigen die Einnahmen aus der Lkw-Maut mittlerweile deutlich den Betrag, den der Bund selbst im Haushaltsplan für den Erhalt der Bundesfernstraßen veranschlagt. Es sei daher folgerichtig, die geschlossenen Finanzierungskreisläufe (Straße finanziert Straße, Schiene finanziert Schiene) aufzubrechen. In der Schweiz etwa finanziert der Verkehr Sektor-übergreifend den Verkehr. Dies erleichtere die Förderung von Alternativen zur Straße.

Der Vorstoß von Unions-Fraktionsvize Andreas Jung, die Lkw-Maut auszuweiten und die zusätzlichen Bundesmittel in den Schienengüterverkehr fließen zu lassen, sei ein wichtiger Beitrag zur Verkehrswende, erklärt Flege.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.