Volvo Trucks Der neue FM geht an den Start

Volvo FM, 2013 Foto: Volvo

Volvo präsentiert den nächsten FM. Ein neues Fahrerhaus, Euro-6-Motoren und ein überarbeitetes Fahrwerk gehören zu den wichtigsten Merkmalen des Verteiler-Lkw.

Nach der Fernverkehrs-Baureihe FH haben die Schweden jetzt auch die kleinere FM-Baureihe erneuert. Die außen und innen überarbeitete Kabine soll einen ergonomischen, sicheren Arbeitsplatz mit ausreichendem Stauraum bieten. Von einer Reihe neuer Dienste, Fernbedienungsmöglichkeiten und Assistenzsystemen verspricht sich Volvo mehr Effizienz. Wie im FH soll künftig auch im FM der vorausschauende Tempomat I-See zu haben sein. Auch das Fahrwerk haben die Schweden überarbeitet. Für ein verbessertes Handling sorgt die neue Lenkung Dynamic Steering.

Eine neue Federung soll Fahrverhalten und Fahrkomfort des FH weiter steigern. Darüber hinaus setzt der FM auf geringeres Gewicht und neue Achskonfigurationen. Entsprechend gestaltete Schnittstellen sollen die Flexibilität bei der Wahl der Aufbauten erhöhen. Den Antrieb des FM übernehmen Motoren mit elf bis 13 Liter Hubraum. Ab dem kommenden Jahr sollen sie ausnahmslos den Anforderungen der Abgasnorm Euro 6 entsprechen. Vorstellen wird Volvo den neuen FM auf der Commercial Vehicles Show im englischen Birmingham. Die Produktion soll im September dieses Jahres anlaufen.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.