Marken
Themen
Artikel
Videos
Häufige Fragen
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Volvo Trucks bringt E-Lkw

Elektrifizierter Verteiler-Lkw kommt 2019

Foto: Volvo Trucks

Paukenschlag aus Schweden: Um die Anzahl der Lkw im städtischen Berufsverkehr zu reduzieren, kündigt Volvo Trucks ein elektrifiziertes Modell für 2019 an. Mit dem neuen E-Lkw sollen Anlieferungen auch bei Nacht bewältigt werden können.

23.01.2018 Julian Hoffmann

Nach der Präsentation moderner Fernverkehrs-Lkw mit LNG-Antrieb treibt Volvo Trucks jetzt auch die Elektromobilität voran: Noch in diesem Jahr werden erste elektrifizierte Verteiler-Lkw der Schweden in die Kundenerprobung gehen. Bereits 2019 steht der offizielle Verkauf der leisen Laster auf der Agenda.

E-Lkw sollen Verkehrsaufkommen und Unfallzahlen reduzieren

"Die Elektromobilität ist ganz im Sinne unseres langfristigen Engagements für eine nachhaltige Stadtentwicklung und null Emissionen", erklärt Volvo Trucks Präsident Claes Nilsson. "Durch den Wegfall von störendem Lärm und Abgasen wird es möglich sein, auch in empfindlichen Stadtzentren zu verkehren. Zudem können die Transporte auch in weniger verkehrsreichen Zeiten durchgeführt werden, zum Beispiel spät abends oder bei Nacht." Claes Nilssons Vision: Durch den flächendeckenden Einsatz von E-Lkw wird der Verkehr zu Stoßzeiten entlastet, Fahrten lassen sich dann außerhalb der Rushhour effizienter gestalten.

Zu diesem – wenig überraschenden – Schluss kommt auch das "Off Peak City Distribution"-Projekt der Stadt Stockholm und der Königlich Technischen Hochschule. Die Untersuchungen des Warenverkehrs in der Stockholmer Innenstadt haben ergeben, dass die Lkw in der Nacht Transportaufträge im Vergleich zur Lieferung bei Tag in nur rund einem Drittel der Zeit bewerkstelligen können. Laut Volvo Trucks sei es mit einer ausgereiften Logistik auch möglich, viele kleine Nutzfahrzeuge durch wenige große zu ersetzen. Schadstoffe, Emissionen, das Verkehrsaufkommen und die Unfallzahlen könnten so noch einmal reduziert werden.

Know-how aus Hybrid-Lkw und E-Bussen

"Unsere Technologie und unser Know-how in Sachen Elektromobilität basieren auf Lösungen, die sich in den Elektrobussen von Volvo bereits bestens bewährt haben, und auf Lösungen, die schon 2010 im Zuge unserer Hybrid-Lkw auf den Markt kamen", erklärt Jonas Odermalm, Leiter des Bereichs Produktstrategie für mittelschwere Nutzfahrzeuge. Doch die Fahrzeuge selbst seien nur eine der Voraussetzungen für das Gelingen einer weitreichenden Elektrifizierung. Daher arbeite Volvo Trucks "eng mit Kunden, Städten, Anbietern von Ladeinfrastruktur und anderen Akteuren zusammen, um die nötigen Rahmenbedingungen für elektrisch angetriebene Lkw zu schaffen."

Den städtischen Verteilerverkehr zu elektrifizieren, ist für Claes Nilsson der erste Schritt. "Allerdings arbeiten wir auch an der Elektrifizierung anderer Transportbereiche. Dies ist erst der Anfang", so der Volvo Trucks Präsident.

Neues Heft
FF 08 2018 Titel
Heft 08 / 2018 7. Juli 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Kostenloser Newsletter
ETM Webshop
WhatsApp-Newsletter