Volvo FM / FH

Produktion gestartet

Foto: Volvo Trucks

Volvo Trucks vermeldet den Produktionsstart der neuen schweren Lkw vom Typ FM, FMX, FH und FH16. Die Corona-Pandemie hat den eigentlich für 2020 geplanten Serienanlauf verzögert.

Aus den Volvo Trucks-Werken in Schweden, Belgien und Russland rollen ab sofort die im letzten Jahr vorgestellten neuen FM, FMX, FH und FH16. Damit sind die Vorgängermodelle von FM und FMX mit ihrer schräger gestellten A-Säule und einem in der Folge enger geschnittenen Innenraum offiziell Geschichte.

FM und FMX glänzen nun mit einem zusätzlichen Kubikmeter an Raum und einer besseren Sicht nach vorn. Mit einer neuen, in den Spiegelsockel auf der Beifahrerseite montierten Kamera kann jetzt sogar die komplette Seitenansicht ins Cockpit übertragen werden. FH und FH16 können dazu mit adaptiven Scheinwerfern bestellt werden, die die Sicht in der Nacht erheblich verbessern sollen. Laut Hersteller wurden die neuen Lkw-Modelle dazu bereits mit Blick auf die Elektro-Antriebe entwickelt, die ab 2022 für alle Volvo-Trucks verfügbar sein sollen.

Über 12.000 Vorbestellungen

"Wir sind stolz auf diese vier neuen Modelle, die sowohl zu mehr Sicherheit auf den Straßen, als auch zu einer weiteren Verringerung der Umweltbelastung beitragen werden", erklärt Volvo Trucks-Präsident Roger Alm. Der Produktionsstart sei angesichts des herausfordernden Jahres 2020 für alle Beteiligten etwas Besonderes.

Nach Angaben von Volvo Trucks wurden bereits 2020 über 12.000 Einheiten der neuen Lkw vorbestellt.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.