Schließen

Verlängerte Sattelauflieger BGL begrüßt Öffnung Nordrhein Westfalens

Foto: Kögel

Der BGL begrüßt die Einbeziehung verlängerter Sattelauflieger in den Feldversuch zum Lang-Lkw in NRW. Die Öffnung zeige, dass die verladende Wirtschaft von veränderten Abmessungen profitieren könne.

Der Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) ist davon überzeugt, dass sowohl der verlängerte Sattelauflieger als auch der Lang-Lkw für den kombinierten Verkehr Straße/Schiene zusätzliche Aufkommenspotenziale erschließen kann. Mit wirtschaftlichen Vorteilen aus veränderten Fahrzeugabmessungen könne das Transportgewerbe allerdings nicht rechnen. Effizienzgewinne müssten, wie auch schon bei früheren Gesetzesänderungen, im Wettbewerb an die Auftraggeber weiter gegeben werden. Dennoch sei das Gewerbe bereit, die notwendigen Investitionen zu schultern.
Dazu müsse die Politik allerdings im Gegenzug für verlässliche und klare Rahmenbedingungen sorgen. Prof. Dr. Karlheinz Schmidt, geschäftsführendes Präsidialmitglied: „Der Antrag Nordrhein-Westfalens an das BMVI, die verlängerten Sattelauflieger im Rahmen des Feldversuchs auch in NRW zuzulassen, stellt keine Gefälligkeit an das Transportgewerbe dar, sondern ist ein Zugeständnis an die Vernunft. Vor dem Hintergrund der überwiegend ideologisch geführten Debatte um Fahrzeugabmessungen und den sogenannten Lang-Lkw ist diese Entscheidung überfällig.“
 

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.