Schließen

Verdi

Amazon-Mitarbeiter streiken

Foto: Amazon, Montage Jan Grobosch

Die Gewerkschaft Verdi hat die Mitarbeiter des Online-Versandhändlers Amazon erneut zum Streik aufgerufen. Diesmal soll an fünf Standorten gleichzeitig die Arbeit niedergelegt werden.

Davon betroffen sind die Standorte Bad Hersfeld, Leipzig, Graben, Werne und Rheinberg.  Der Streik beginnt laut Verdi heute und soll bis mindestens Dienstagnacht andauern. Der Ausstand beginnt in Bad Hersfeld und Leipzig mit der Nachtschicht. In Graben, Werne und Rheinberg folgen Streiks mit der Frühschicht. Verdi fordert eigenen Angaben zufolge für die Beschäftigten einen Tarifvertrag, der ihnen existenzsichernde Einkommen und Arbeitsbedingungen mit Schutzregeln zu Arbeitszeiten, Urlaub und Pausen garantiere.
"Ein Tarifvertrag kann hohem Arbeitsdruck sowie erheblichen gesundheitlichen Belastungen im Schichtdienst, in der Nacht und an Wochenenden wirksam Grenzen setzen", sagt Verdi-Bundesvorstand Stefan Nutzenberger.
Die letzten Streikmaßnahmen der Amazon-Mitarbeiter erfolgten im September. Rund 2.000 Beschäftigte legten die Arbeit nieder. Bislang verweigere Amazon seinen Beschäftigten einen Tarifvertrag, so Verdi.
 

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.