Marken
Themen
Artikel
Videos
Häufige Fragen
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Truck-Job Kranwagenfahrer

Vielseitig unterwegs mit dem Volvo FH 500

Truckjobs MSG Foto: Thomas Kueppers 15 Bilder

Ein vierachsiger Kranwagen auf Volvo-Basis mit einem Palfinger PK 92002 SH ist das Arbeitsgerät von Lucas Neret. Mit dem Spezialfahrzeug bewältigt er viele Herausforderungen.

27.01.2018 Sandra Moser

Genau genommen ist der Volvo FH 500, trotz seiner 25 Tonnen Leergewicht, das kleinste Baby der MSG Krandienst GmbH mit Sitz in Kehl am Rhein. Um den Vierachser mit Ladekranaufbau tummelt sich nämlich illustres Material: Insgesamt 35 Teleskopkräne von 40 bis zu 750 Tonnen maximaler Traglast gehören zum strahlend blauen Fuhrpark der Südbadener. Das vermeintliche "Kleinvieh" im Stall zu hegen und zu pflegen, stört Ladekranfahrer Lucas Neret aber nicht, denn sein erst wenige Monate altes Arbeitsgerät ist etwas Besonderes und überzeugt durch flexible Klasse statt schiere Masse.

P-Fold erledigt Rüstvorgang sicher und schnell

"Wir machten uns Gedanken darüber, wie wir zukünftig auch Krandienstleistungen anbieten können, bei denen die Telekräne an ihre Grenzen nach unten stoßen. Dabei geht es dann logischerweise weniger um Hubkraft, sondern mehr um Flexibilität. Dafür wollten wir ein echtes Allround-Spezialwerkzeug haben", erklärt Dominik Gyssler. Er ist in Vertrieb und technischem Außendienst zuständig für den Volvo und hat ihn zusammen mit Kollegen sowie dem Fahrzeugbauer S-Tech aus Endigen konzipiert. Wie man sich das mit dem "Allround" vorstellen darf, führt Lucas auf der Baustelle vor, auf der er an diesem Vormittag arbeitet. Im nahegelegenen Fertigungswerk der Baufirma holte er zuerst vier Betonwände ab, die er und die Bauarbeiter jetzt Stück für Stück an den Stahlpfeilern eines Hallenneubaus installieren. Dazu fährt er die vier seitlichen Stützen aus dem Chassis, lässt zusätzlich die Frontstütze ab, schnallt sich die Fernbedienung um und startet den Fahrmotor: Schon faltet sich der Kran – ein Palfinger PK 92002 SH – mit nur einem Dreh am Bedienhebel, ganz von selbst Arm für Arm, Gelenk für Gelenk, in Arbeitsstellung auseinander.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Truckjobs MSG

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 02/18 Titel
Heft 02 / 2018 6. Januar 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
ETM Webshop
WhatsApp-Newsletter