Truck-Job Kranwagenfahrer

Vielseitig unterwegs mit dem Volvo FH 500

Truckjobs MSG Foto: Thomas Kueppers 15 Bilder

Ein vierachsiger Kranwagen auf Volvo-Basis mit einem Palfinger PK 92002 SH ist das Arbeitsgerät von Lucas Neret. Mit dem Spezialfahrzeug bewältigt er viele Herausforderungen.

Genau genommen ist der Volvo FH 500, trotz seiner 25 Tonnen Leergewicht, das kleinste Baby der MSG Krandienst GmbH mit Sitz in Kehl am Rhein. Um den Vierachser mit Ladekranaufbau tummelt sich nämlich illustres Material: Insgesamt 35 Teleskopkräne von 40 bis zu 750 Tonnen maximaler Traglast gehören zum strahlend blauen Fuhrpark der Südbadener. Das vermeintliche "Kleinvieh" im Stall zu hegen und zu pflegen, stört Ladekranfahrer Lucas Neret aber nicht, denn sein erst wenige Monate altes Arbeitsgerät ist etwas Besonderes und überzeugt durch flexible Klasse statt schiere Masse.

P-Fold erledigt Rüstvorgang sicher und schnell

"Wir machten uns Gedanken darüber, wie wir zukünftig auch Krandienstleistungen anbieten können, bei denen die Telekräne an ihre Grenzen nach unten stoßen. Dabei geht es dann logischerweise weniger um Hubkraft, sondern mehr um Flexibilität. Dafür wollten wir ein echtes Allround-Spezialwerkzeug haben", erklärt Dominik Gyssler. Er ist in Vertrieb und technischem Außendienst zuständig für den Volvo und hat ihn zusammen mit Kollegen sowie dem Fahrzeugbauer S-Tech aus Endigen konzipiert. Wie man sich das mit dem "Allround" vorstellen darf, führt Lucas auf der Baustelle vor, auf der er an diesem Vormittag arbeitet. Im nahegelegenen Fertigungswerk der Baufirma holte er zuerst vier Betonwände ab, die er und die Bauarbeiter jetzt Stück für Stück an den Stahlpfeilern eines Hallenneubaus installieren. Dazu fährt er die vier seitlichen Stützen aus dem Chassis, lässt zusätzlich die Frontstütze ab, schnallt sich die Fernbedienung um und startet den Fahrmotor: Schon faltet sich der Kran – ein Palfinger PK 92002 SH – mit nur einem Dreh am Bedienhebel, ganz von selbst Arm für Arm, Gelenk für Gelenk, in Arbeitsstellung auseinander.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 02/18 Titel
FERNFAHRER 02 / 2018
6. Januar 2018
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 02/18 Titel
FERNFAHRER 02 / 2018
6. Januar 2018
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei Aktionsangebot + Gewinnchance

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.