Schließen

Transportwelt

Ramsauer prüft Mittelvergabe

Medienberichten zufolge hat Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) sein Ministerium angewiesen, die Auswirkung der Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg auf geplante Verkehrsinfrastrukturprojekte zu prüfen. Ramsauer, der derzeit mit einer Wirtschaftsdelegation Brasilien bereist, deutete gegenüber ihn begleitenden Journalisten an, dass sein Ministerium Mittel auch kurzfristig anderweitig vergeben könnte. Er wolle prüfen lassen, ob Bundesmittel, die für Projekte in Süddeutschland eingeplant seien, an anderer Stelle gebraucht würden, sagte Ramsauer. Zu den möglicherweise betroffenen Projekten könnten die Bahn-Neubaustrecke von Wendlingen nach Ulm und die umstrittene Hochmoselbrücke in Rheinland-Pfalz gehören.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.