Schließen

Transportwelt

Post bekommt neuen Namen

Post bekommt neuen Namen

Postchef Frank Appel hat heute den neuen Namen der Deutschen Post World Net bekannt gegeben. Zukünftig nennt sich der Briefdienstleister Deutsche Post DHL. Damit soll vor allem die Zwei-Säulen-Strategie des Unternehmens deutlich gemacht werden, sagt der Vorstandsvorsitzende in Bonn. Demnach beinhaltet die von Appel vorgestellte Strategie 2015 zum einen ein qualitäts- und kundenorientiertes internationales Logistikgeschäft und zum anderen ein starkes Briefgeschäft. Die Struktur des Konzerns soll entsprechend auf die Deutsche Post und DHL ausgerichtet werden. Der Konzern will dabei die Geschäftsfelder von DHL enger verzahnen. Dazu setzt die Post ein zusätzliches Führungsgremium ein, das die Abstimmung der drei DHL-Sparten einfacher machen soll. Zudem sollen Prozesse in der Planung vereinfacht und der Fokus stärker auf die Bedürfnisse des Kunden gelegt werden. Im Briefgeschäft will die Post einer Mitteilung zufolge verstärkt investieren. Auch Kooperationen seien denkbar. Ein weiteres Leitbild gilt den Mitarbeitern der Post. Basierend auf dem Grundsatz „Respekt und Resultate“ will die Post ihre Mitarbeiter besser einbinden und dadurch ihr Engagement erhöhen. Auch will der Konzern sich unter anderem verstärkt auf das Klimaschutzprogramm GoGreen konzentrieren. Mittelfristig will Appel ein organisches Wachstum von jährlich ein bis zwei Prozent über dem Marktdurchschnitt erreichen. Kurzfristig will die Deutsche Post eigenen Angaben zufolge ihre solide Liquiditätslage beibehalten und die Kosten weiter senken.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.